Beiträge zur meteorologischen Optik und zu verwandten Wissenschaften, Parts 1-3

Front Cover
Schwickert, 1848 - Meteorological optics - 464 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Common terms and phrases

Popular passages

Page 235 - ... serein, où je distinguais Vénus à l'horizon de la mer, comme une étoile de seconde grandeur, je vis la lumière crépusculaire terminée en arc de cercle, aussi régulièrement que possible. Ayant réglé ma montre à l'heure vraie, au coucher du Soleil, je vis cet arc confondu avec l'horizon; et je calculai, par l'heure où je fis cette observation , que le Soleil était abaissé , le 16 avril, de 16° 38'; le 17, de 17° 13'.
Page 446 - Blitzesschnelle schiesst er auf, oft bis an den halben Himmel, zuweilen noch höher: oben züngelnd und in mehrere schwache Strahlen zerspalten , nimmt er die Figur eines Strahlenbüschels an. Meistens erhebt er sich senkrecht, selten in einer gegen den Horizont geneigten Richtung; sich bald verlängernd, bald verkürzend, behält er doch im Ganzen oft während mehrerer Minuten seine Gestalt bei, aber selten bleibt er auf derselben Stelle, sondern bewegt sich langsam nach Osten oder Westen, zuweilen...
Page 447 - Zenilh durch bis an den halben südlichen Himmel ziehen: dann gewährt das Nordlicht einen Anblick, den die Phantasie sich wohl malen, aber die Sprache nicht beschreiben kann ''"). Staunend und entzückt sieht der Beobachter dem herrlichen Schauspiele zu , das in ewig verschiedenen Formen sich erneuert.
Page 154 - HW, Vorlesungen über die Naturlehre für Leser, denen es an mathematischen Vorkenntnissen fehlt.
Page 447 - ... durchbrechen. Sie allein gewährt dem Beobachter einen festen Anhalt; wo sonst er sein Auge hinwendet, immer Neues und Neues gewahrt er, und nicht fassen kann er die ganze Herrlichkeit. Erst wenn nach oft mehrstündiger Dauer...
Page 359 - Akademie der Wissenschaften zu Erfurt, der Gesellschaft zur Verbreitung der mathematischen Wissenschaften zu Hamburg und der Ökonomischen Gesellschaft zu Leipzig; Mitglied der kön.
Page 185 - The second was much less, and defective in some places, having the colours of a rainbow, especially in that part which was within the great circle. It had the true sun for its center. " ' The third was less than the first, but greater than the second, it was not entire, but only an arch or portion of a circle whose center was far...
Page 160 - Hauptbogens liegende Nebenbogen sich mit dem rothen verbindet und daher keine Farbe kenntlich bleibt. So kann an der obern Seite des Regenbogens kein Nebenbogen entstehn , weil hier die den verschiedenen Farben des Hofs entsprechenden Nebenbogen auf einander fallen , wogegen sie an der innern Seite stärker getrennt erscheinen. Diese Betrachtung scheint einiges Vertrauen für diese Erklärung zu erwecken, aber es bleiben dennoch Schwierigkeiten übrig, die theils in der Schwäche jener Höfe, theils...
Page 447 - Form und chaotisch durch einander gemengt , allmählig wieder regelmäßig sich gestaltend. Nach kurzer Dauer bilden sich wieder neue Strahlen, aber die Kraft ist gebrochen, der Stoff verbraucht; nur hin und wieder erscheinen sie , nicht vermögend sich über einige Grade zu erheben, verschwinden bald , um zuweilen wieder neuen Platz zu machen , bis endlich Basis und Lichtraum immer schwächer werden und endlich auch diese von der Bläue des Himmels nicht mehr zu unterscheiden sind.
Page 396 - Der Ungläubigen Werke sind dem Serab in einer Ebene gleich; der Durstende hält es für Wasser, bis er hinkommt und findet, dass es nichts ist." Ein türkischer Interpret, Wankuli, sagt: „Serab ist etwas, was zur Mittagszeit in weiten Wüsten wie Wasser erscheint.

Bibliographic information