Zu: Huntingtons These vom Kampf der Kulturen

Front Cover
GRIN Verlag, May 29, 2007 - Political Science - 19 pages
0 Reviews
Die Terroranschläge vom 11. September sowie der anhaltende Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern machen deutlich, dass auch die Welt nach dem Kalten Krieg von blutigen Konflikten nicht verschont bleibt. Auf der Suche nach Erklärungsmöglichkeiten für diese anhaltenden Auseinandersetzungen hat die Theorie vom “Kampf der Kulturen“ von Samuel P. Huntington in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen und zur Diskussion über die Beziehung von kultureller Identität und politischem Handeln beigetragen. Die Thesen sollen mit dieser Arbeit kurz dargestellt werden. Aufgrund des Umfangs seiner Theorie ist jedoch eine Erläuterung aller Hypothesen nicht möglich. Diese werden dennoch im ersten Teil zitiert, um einen Überblick zu ermöglichen. Im Wesentlichen folge ich bei der Schwerpunktsetzung auch den im Referat bearbeiteten Punkten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information