Untersuchung (renaissance-)humanistischer Merkmale in Francisco Delicados "La Lozana Andaluza"

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 29, 2011 - Foreign Language Study - 29 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: La Lozana Andaluza bzw. Retrato de la Lozana Andaluza wurde zwischen 1513 und 1524 geschrieben und erschien um das Jahr 1528 (Damiani 1974) oder 1530 (da Costa Fontes 2005) in Venedig. Zweifellos zählt dieses Buch zur erotischen Weltliteratur. Weniger klar ist dagegen, ob das Werk humanistische Merkmale aufweist und belehrenden, moralisierenden Charakter hat oder eher in die Richtung einer sarkastischen Parodie des (Renaissance-)Humanismus, dessen zeitgenössischer Gesellschaft und literarischer Werke geht. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich nicht mit einer umfassenden Interpretation des Buchs, sondern möchte vor allem anhand ausgewählter Merkmale untersuchen, inwiefern dieses Werk Delicados auf der Inhaltsebene renaissance-humanistische Kennzeichen besitzt. Dabei wird vorwiegend mit Belegen aus dem Primärtext gearbeitet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information