Sucht und Trauma: Integrative Traumatherapie in der Drogenhilfe

Front Cover
Springer-Verlag, Apr 28, 2009 - Psychology - 300 pages
0 Reviews
Suchtkranke Menschen sind häufig traumatisiert. Hat die Drogenkarriere die traumatischen Erlebnisse nach sich gezogen oder hat der Patient sich vor seinem Trauma in die Abhängigkeit geflüchtet? Das Buch beleuchtet das Verhältnis von Trauma und Sucht - und die Vorteile der Behandlung von Suchtpatienten mit Elementen aus der Traumatherapie. Die Autoren beschreiben ausführlich die Anwendung der Integrativen Traumatherapie in der Behandlung von Drogenabhängigen und stellen die Erfolge dieses Ansatzes in einer Evaluationsstudie dar.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
11
Sucht als Ursache oder Folge von Traumatisierungen
39
Definition und Diagnostik von Trauma und PTBS
51
Trauma und Sucht
95
Integrative Therapie
129
Behandlungsgrundlagen der IT
149
Drogenhilfesystem Herne
157
Therapieverbund Herne
160
Das Behandlungssetting
181
Behandlungsaspekteverlauf
205
Ziele und Design der Studie
217
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abhängigkeitserkrankung Ambulantes Betreutes Wohnen Amygdala Angst Ansatz Arbeit Aspekte aufgrund Bedeutung Behandlung Behandlungsansatz Belastungen Bereich besonders Betreuten Wohnens biographischen deutlich Diagnostik Drogen Drogenabhängiger DSM-lV ebenda eigenen EMDR emotionale entwickelt Entwicklung Ereignisse Ergebnisse Erleben Fähigkeit Förderung Frauen Gefühl Gesundheit höher individuellen insbesondere Kognitionen kognitive Kolk komorbide Kompetenzen komplexen konnte Kontakt Kontext Kontrolle Kontrollgruppe körperliche Lauftherapie ldentität Leben lebensgeschichtlichen Leiblichkeit lnformationen lntegrativen Therapie lnterventionen medizinischen Rehabilitation medizinischen und sozialen Menschen Möglichkeiten muß Patienten Patientengruppe Patientin Persönlichkeit Petzold Phase positive Posttraumatischen Belastungsstörung präfrontalen Cortex Probleme Protektive Faktoren Prozeß psychische psychosoziale psychotherapeutischen Psychotherapie Psychotizismus PTBS Qi Gong Rahmen Rehabilitation Drogenabhängiger Resilienzen Ressourcen Riedesser 2003 Risikofaktoren Rückfälligkeit rung Schay schen sexueller Mißbrauch Skalen sowie sozialen Netzwerkes sozialen Rehabilitation Soziotherapie spezifische Stabilisierung Störungen Störungsbild Studie Sucht Suchterkrankung Suchtmittelkonsum Symptome therapeutische Beziehung Therapieerfolg traumaspezifischen Traumatherapie traumatische Ereignis traumatischen Erfahrungen Traumatisierungen unserer unserer Einrichtung Verhalten Wahrnehmung wichtige wieder Wirkfaktoren Wirksamkeit zeigt Ziele

About the author (2009)

Peter Schay, Master of Science Integrative Psychotherapie, Lehrtherapeut für Integrative Therapie (FPI/EAG), Gesamtleiter und Geschäftsführer der ambulanten und (teil-)stationären Einrichtungen der Drogenhilfe im Therapieverbund Ruhr-Mitte, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Integrative Therapie, Gestalttherapie und Kreativitätsförderung (DGIK). Ingrid Liefke, Master of Science Integrative Psychotherapie, Ausbildung in Integrativer Sozialtherapie (FPI/EAG), Mitarbeiterin der ambulanten und (teil-)stationären Einrichtungen der Drogenhilfe im Therapieverbund Ruhr-Mitte.

Bibliographic information