Die Bolognesische Renaissance und der Ausbau romanischer Sprachen: Juristische Diskurstraditionen und Sprachentwicklung in Südfrankreich und Spanien im 12. und 13. Jahrhundert

Front Cover
Walter de Gruyter, Jan 1, 2005 - Language Arts & Disciplines - 305 pages
0 Reviews

Schon lange wird in der Romanistik die Herausbildung romanischer Schriftsprachen mit Reformen der lateinischen Schriftlichkeit in Verbindung gebracht. Anders als die Karolingische Reform, die als Auslöser einer ersten Verschriftung gilt, werden in dieser Arbeit die Folgen der Bolognesischen Renaissance des Römischen Rechts untersucht, die unmittelbare Auswirkungen auf den Ausbau romanischer Sprachen und die Entstehung einer elaborierten Schriftlichkeit in verschiedenen Gebieten hat, und dies auch über den Bereich der Rechtstexte hinaus. Auf ein einleitendes Kapitel zur Bedeutung von Diskurstraditionen für die sprachhistorische Forschung folgt ein historischer Teil, der die Beziehung zwischen Bolognesischer Renaissance und Volkssprache im 12. und 13. Jahrhundert in verschiedenen Gebieten der Romania nachzeichnet. Anschließend wird die altokzitanische Summa »Lo Codi« als Schlüsseltext der Rezeption in der Gallo- und Iberorromania hinsichtlich ihrer Quellen und der durch sie gebildeten Traditionen betrachtet. In einem weiteren Teil werden am Beispiel Kastiliens verschiedene im 13. Jahrhundert koexistierende juristische Texttraditionen verglichen, um exemplarisch die besondere Bedeutung der Bolognesischen Renaissance für den Ausbau der romanischen Sprachen zu verdeutlichen und zugleich zu zeigen, wie differenziert die verschiedenen Texttraditionen und die ihnen entsprechenden sprachlichen Mittel sind.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
1 Theoretische Einführung
11
12 Zum Untersuchungsrahmen
17
2 Die Bolognesische Renaissance und die Verschriftlichung romanischer Sprachen
69
22 Die Rezeption des Römischen Rechts in der Westromania und die romanische Verschriftlichung
87
3 Lo codi und der Ausbau der okzitanischen Schriftsprache
113
32 Die Manuskripte des Codi und ihre Verbreitung
119
33 Lo codi und seine sprachlichen und textuellen Vorbilder
123
41 Rechtstraditionen im kastilischen Mittelalter
170
42 Textvergleich
192
43 Gesamtbetrachtung der kastilischen juristischen Texttraditionen
264
5 Schlußwort
267
6 Bibliographie
271
62 Verwendete Wörterbücher
272
63 Texte
273
64 Weitere Literatur
275

die Costums de Tortosa
162
4 Juristische Texttraditionen im kastilischen Mittelalter
169

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information