Nutritive und psychosoziale Einflussfaktoren auf die Entstehung von ADS / ADHS

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 74 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ernahrungswissenschaft / Okotrophologie, Note: 1,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: 'Psychologie, Verhalten und Beratung' Oecotrophologie, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aktuell besitzen die Menschen in den westlichen Industrienationen so viele Informationen uber ihre Ernahrung wie nie zuvor. Kaum ein Vorgang ist so gut untersucht wie der der menschlichen Ernahrung. Es gibt spezielle Literatur und Internetangebote uber den Einfluss der Nahrstoffe auf den Menschen, seine Leistungsfahigkeit, sein Wohlbefinden, seine Ausstrahlung, seine sexuelle Attraktivitat, aber auch uber Krankheiten, die von verschiedenen Nahrstoffen oder Lebensmitteln verursacht werden, oder die deren Verlauf beeinflussen. In annahernd demselben Mae, in dem Informationen uber die menschliche Ernahrung gesammelt werden steigt aber auch der Grad der Erkrankungen in der Bevolkerung. Sei es Diabetes, Arteriosklerose, Hypertonie, Adipositas, Magersucht, Bulimie; seien es Depressionen, Migrane oder Hyperaktivitat. Da liegt es nahe, dass Industriekrankheiten und Ernahrung in direktem Zusammenhang stehen. Glaubt man einschlagiger Literatur, so werde so gut wie jede Krankheit wird durch die Ernahrung des Betroffenen verursacht oder gefordert. Uber den Einfluss der Ernahrung auf "gangige" Erkrankungen gibt es unzahlige Literatur. Aber welche Rolle spielt die Ernahrung bei der Entstehung und dem Verlauf von ADS/ADHS? Das Interesse an Wissen uber ADS / AD(H)S wachst. So sind 1999 etwa 19 Bucher zum Thema ADS/AD(H)S herausgegeben worden. Eltern- und Familienzeitschriften schreiben jedes Halbjahr mindestens einmal uber ADS / AD(H)S. Sogar im Internet ist die Menge an Informationen uber ADS / AD(H)S kaum noch zu uberblicken, die Anzahl an Foren und Newsgroups, die sich damit beschaftigen, steigt ins Hundertfache, allein in Deutschland. Diese Arbeit beschaftigt sich damit, ob die Ernahrung eines von ADS / AD(H)S - betr

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information