Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 2 of 2 on Meer bewohnten; nicht weniger schön war ihr Gesicht, und süß der Ton ihrer Stimme,....
" Meer bewohnten; nicht weniger schön war ihr Gesicht, und süß der Ton ihrer Stimme, so sang sie, und über ihr hiengen Luft und Himmel im Entzücken. O lasset doch, so lang' auf euren Wangen Des Lebens May in frischen Rosen blüht, Von eitlem Ruhm nie... "
Sammtliche Werke - Page 329
by Wilhelm Heinse, Carl Schüddekopf, Albert Leitzmann, Petronius Arbiter - 1906
Full view - About this book

Bd. Aphorismen ... herausgegeben von Albert Leitzmann. 1925: 1. Bd. Aus ...

Wilhelm Heinse, Petronius Arbiter - 1906
...sichtbar zu werden. Sie schien eine von denen Syrenen zu seyn, die ehemals das unsichre tyrrhenische Meer bewohnten; nicht weniger schön war ihr Gesicht,...mit Räubern oder Schlangen, Und durch die Gluth von Wüsieneyen zieht. Der Liebe tzayn ist nur der Iugend offen! Ist die vorbey, so habt ihr nichts zu...
Full view - About this book

Im klaren Rausch der Sinne: Wahrnehmung und Lebensphilosophie in den ...

Gerold Schipper-Hönicke - Life in literature - 2003 - 208 pages
...auf.« (A 243) zu Seite 145, Fußnote 4: Im 14. Gesang des BefreytefnJ Jerusalem die Stanzen 61—63 »O lasset doch, so lang auf euren Wangen Des Lebens...von Wüsteneyen zieht. Der Liebe Hayn ist nur der Jugend offen: Ist sie vorbey, so habt ihr nichts zu hofren. Unglückliche, wenn ihr sie nicht genossen!...
Limited preview - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download EPUB
  5. Download PDF