Vorlesungen über theoretische Physik: pt. 1. Einleitung zu den Vorlesungen über theoretische Physik

Front Cover
J.A. Barth, 1898 - Physics
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 26 - Corpus omne perseverare in statu suo quiescendi vel movendi uniformiter in directum, nisi quatenus illud a viribus impressis cogitur statum suum mutare.
Page 254 - Ort der Punkte, für welche die Summe der Abstände von zwei festen Punkten (Brennpunkten) die gleiche Länge hat.
Page 24 - Abstractums ohne jeden Inhalt. Der wahre Sinn, der die Einführung des Kraftbegriffes rechtfertigt, besteht nun darin, dass die Kräfte als immer bestehende, nach unveränderlichen Gesetzen wirkende Ursachen angesehen werden, deren Wirkung zu allen Zeiten unter denselben Verhältnissen die gleiche sein muss.
Page v - Grundlage für die Herausgabe diente die im Auftrage des Verstorbenen hergestellte wortgetreue Nachschrift der vom 2. December 1893 bis zum 4. März 1894 an der Berliner Universität gehaltenen Vorlesungen. Im Verzeichnifs lautete die Ankündigung für das betreffende Semester: Elemente der Dynamik materieller Punkte und aus solchen zusammengesetzter Systeme. Das aufserordentlich knapp gehaltene Notizbuch, in welches HELMHOLTZ während des Vertrages nur selten einen Blick warf, führt die kurze Bezeichnung:...
Page vi - Stoffes liess sich der wohlgeordneten Reihenfolge, in welcher die einzelnen Gegenstände vorgetragen wurden, ohne Zwang anpassen ; die Benennungen der einzelnen Theile, Abschnitte und Paragraphen rühren indessen meist nicht von HELMHOLTZ her. — Das Hauptbestreben des Herausgebers ist stets gewesen, seine Verantwortlichkeit für Inhalt und Form zu vereinigen mit getreuester Wiedergabe des HELMHOLTZ'schen Vertrages.

Bibliographic information