Asien: Eine allgemeine landeskunde

Front Cover
Bibliographisches institut, 1893 - Asia - 664 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Common terms and phrases

Popular passages

Page 436 - Die Macht und das Wissen des Echamcmisierens erhält somit der Schaman von seinen Vorfahren; durch Emanation ihrer Kraft lernt er die Schamanentrommel führen, durch Gesänge die Vorfahren und Geister zu sich rufen und mit ihrer Hilfe die eigne Seele vom Körper trennen und in das helle Reich des Lichtes oder in die große Finsternis hinabsenden.
Page 435 - Verbindung veranlasst eine ununterbrochene Verehrung der Vorfahren. Unter solchen Umständen konnte nur derjenige als Priester, als Schaman, auftreten und wirken, der in eine engere Verbindung mit seinen Vorfahren zu treten vermochte, oder mit anderen Worten, es war hier nur...
Page 436 - Es überfällt ihn ein heftiges, unnatürliches Gähnen, ein gewaltiger Druck liegt ihm auf der Brust, es drängt ihn plötzlich heftige, unartikulierte Schreie auszustoßen, Fieberfrost...
Page 436 - Schamanentraft, wie eine Krankheit, die den ganzen Menschen ergreift. Das durch die Kraft der Vorfahren zum Schamanen bestimmte Individuum fühlt plötzlich eine Mattigkeit und Abgespanntheit in den Gliedern, die sich durch ein heftiges Zittern tund thut.
Page 404 - Das Haar ist schwarz und lang. Die Unverheirateten teilen es in der Mitte und flechten es hinten in einen Zopf, der aber hinter dem chinesischen weit zurücksteht.
Page 436 - Gliedmassen sind ganz gefühllos, er ergreift, was ihm unter die Hände kommt und verschluckt absichtslos alles, was er mit den Händen gefasst hat, glühendes Eisen, Messer, Nadeln, Beile, ohne dass ihm durch dieses Verschlucken irgend welcher Schaden geschieht. Nach einiger Zeit giebt er das Verschluckte trocken und unversehrt von sich.
Page 314 - In Simla sind die Berggehänge felsiger und grösstentheils waldlos, offen und grasreich : nur die Kämme des Gebirgs erscheinen von Wäldern gekrönt und an den nach Norden geneigten Abhängen ist die Waldvegetation verbreitet. Die niedrigeren Vorberge sind mit einer Gesträuchformation bewachsen, die das...
Page 419 - Westasten und gründeten von dort aus das Reich der Großmoguln in Indien unter Sultan Vaber 1519, während das alte Reich Timurs schon 1468 zerfiel.
Page 336 - Bäume zu wählen, deren Äste mit denen des nächststehenden verflochten sind, streckt, wenn er nahe ist, seine langen Arme aus, faßt die betreffenden Zweige mit beiden Händen, scheint ihre Stärke zu prüfen und schwingt sich dann bedächtig hinüber auf den nächsten Ast, auf dem er wie vorher weitergeht. Nie hüpft oder springt er oder scheint auch mir zu eileu, und doch kommt er fast ebenso schnell fort, wie jemand unten durch den Wald laufen kann.
Page 272 - ... geben, man muss die Heerden nach Hause treiben, es wird bald der Wind toben und den Schnee vor sich her peitschen und dann ist die Steppe furchtbar und für Mensch und Thier ein Land des Todes und Verderbens. Wie er gesagt, so geschieht es. Es saust aus Nordwest mit mächtiger Kraft der erste Windstoss heran, vor sich den wenigen Schnee in feinem Gestiebe jagend. Der Himmel bedeckt sich mehr und mehr, nur als matte Scheibe erkennen wir die Sonne durch die schneeerfüllte Luft, immer stärker...

Bibliographic information