Das Bistum Würzburg: Die Benediktinerabtei und das Adelige Säkularkanonikerstift St. Burkard in Würzburg

Front Cover
De Gruyter, 2001 - Benedictines - 476 pages
0 Reviews

Die Geschichte des ehemaligen Benediktinerklosters regt zum Nachdenken ber die Bedingungen eines ann hernd tausendj hrigen Lebens und berlebens einer kirchlichen Einrichtung an. Erstmals wird hier die Geschichte vom Adelskloster zum Adelsstift nachgezeichnet, welche f r die Geschichte W rzburgs so eminente Bedeutung besitzt. Das linksmainisch gelegene Kloster/Stift wurde von Burghard,

dem ersten W rzburger Bischof, als Domkloster St. Andreas gegr ndet. Es durchlebte im Laufe seiner langen Existenz Krisen und Umwandlungen, bis es schlie lich im Jahr 1803 aufgehoben wurde. Wie gewohnt werden die inneren Strukturen der Einrichtung ausf hrlich analysiert, ebenso die u eren Beziehungen wie die Besitzverh ltnisse. Ausf hrliche Personallisten runden den Band ab.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

References to this book

All Book Search results »

About the author (2001)

Alfred Wendehorst is professor emeritus for bavarian and franconian history and dircetor of the university archive in Erlangen.

Bibliographic information