Kritische Beiträge zur lateinischen Formenlehre

Front Cover
B.G. Teubner, 1863 - Latin language - 608 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 193 - Ne tamen ignores variorum iura dierum, 45 non habet officii lucifer omnis idem. Ille nefastus erit, per quem tria verba silentur : fastus erit, per quem lege licebit agi.
Page 191 - helfest" ist der feststehende ausdruck supplicatio, während feriae nur in der allgemeinen bedeutung „feiertag" erscheint. Feriae heifsen auch die nundinae, die markttage und ruhetage von der ländlichen arbeit, wo der bauer sich wusch und ein reines hemd anzog, um nach der stadt zu gehen, wo er seine producte verkaufte und sein recht als urwähler geltend machte, feriae...
Page 526 - Dass egi cepi pegi fregi durch Ausfall der Consonanten gcp fr aus *eg-ig-i *ce-cip-i pe-pig-i *fe-frig-i entstanden sein sollten, ist nach den lateinischen Lautgesetzen, so weit wir sie sonst kennen, ebenso unmöglich, als dass laed-o durch Ausfall eines l aus *la-lid-o für *la-lad-o entstanden sein kann.
Page 181 - Familiae appellatio qualiter accipiatur, videa50, 16, 195, 1 mus. £{: quidem varie accepta est ; nam et in res et in personas deducitur.
Page 443 - Caviares hostiae dicebantur, quod caviar, id est pars hostiae caudae tenus, dicitur et ponebatur in sacrificio pro collegio pontificum quinto quoque anno. Caviar habe ich an dieser Stelle mit Scaliger für das verderbte caviae geschrieben. Das Wort bedeutet, also das „Schwanzstück" von dem Fleische des Opferthieres.
Page 213 - ... nisi harunce quae causa erit:funus familiare feriaeve denicales, quae non eius rei causa in eum diem conlatae sint, quo is eo die minus ibi esset, morbus sonticus auspiciumve quod sine piaculo praeterire non liceat, sacrificiumve anniversarium quod recte fieri non possit nisi ipsus eo die ibi sit. vis hostesve, status condictusve dies cum hoste; si cui eorum harunce quae causa erit, tum se postridie quam per eas causas licebit, eo die venturum adiuturumque eum qui eum pagum, vicum, oppidumve...
Page 491 - Es erhellt also, dass die Erweichung des x zu" s und ss erst dem vierten bis sechsten Jahrhundert nach Christus angehört; es wäre also ein Fehlschluss, dieselbe auch für die klassische oder die ältere Periode der Lateinischen Sprache anzunehmen.
Page 12 - Paulus 41 convicium a vicis, in quibus prius habitatum est, videtur dictum, vel immutata littera quasi convocium.
Page 335 - Es versteht sich, dass die eben besprochenen nominalendungen mit dem langen a in der spräche sich emancipirt haben und selbstständig und unabhängig von verben der a -conjugation, ihrem eigentlichen mutterstock, aufgetreten sind, dh mit anderen werten: zahlreiche wortformen der art sind nach der analogie bereits vorhandener mit jenen suffixen gebildet worden , ohne dass ihnen jedesmal ein gleichstämmiges verbum der a-conjugation vorherging. Aber sie haben solche „wenigstens ideell" zur Voraussetzung,...
Page 167 - Sanates dicti sunt, qui supra infraque Romam habitaverunt. Quod nomen his fuit, quia cum defecissent a Romanis, brevi post redierunt in amicitiam, quasi sanata mente. Itaque in XII cautum est, ut idem iuris esset Sanatibus quod Forctibus, id est bonis, et qui numquam defecerant a populo Romano.

Bibliographic information