Gedächtnisräume: Geschichtsbilder und Erinnerungskulturen in Norddeutschland

Front Cover
Janina Fuge, Rainer Hering, Harald Schmid
V&R unipress GmbH, 2014 - History - 469 pages
Die Hanse, das Hamburger Bismarck-Denkmal oder die Schlacht von Duppel - Norddeutschland beherbergt eine Vielzahl von Erinnerungsorten, aus deren komplexen Schichtungen sich Identitatsstrukturen in den Bundeslandern Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein zusammensetzen. Die AutorInnen fragen nach den vielschichtigen Zusammenhangen von Orten, Akteuren und Inhalten der Erinnerung - und nach Leerstellen des Erinnerns. Dabei geht es immer darum, wie Themen und Mechanismen des Erinnerns ineinandergreifen und so lokale und regionale Erzahlstrange zu einem grossen Ganzen weben. Dass Raum und Erinnerung sich gegenseitig pragen und bedingen, ist seit dem Spatial Turn der Kulturwissenschaften langst zum Allgemeinsatz geworden - dieser Sammelband widmet sich diesem Leitthema jedoch erstmals und in grosser Breite fur die norddeutschen Lander.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Jörg Schilling
12
Gedächtnis und Rezeption Spielräume der Aneignung Das Hamburger
143
Tobias Arand Christian Bunnenberg
159
Jelena Steigerwald
183
Dirk Thomaschke
201
Nina Hinrichs
221
Andreas Wagner
247
Matthias Manke
265
Günter Riederer
309
Arne Hoffrichter Sascha Schießl
325
Marcus Meyer
351
Andrea Brait
367
Nina Fehrlen
385
Wiebke Johannsen
405
Janina Fuge Rainer Hering Harald Schmid
425
Copyright

Erinnerung oder Identität? Deutungen der Varusschlacht im
287

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2014)

Janina Fuge arbeitet als Projektmanagerin in einer Hamburger Karriereberatung sowie als freie Journalistin. Dr. Rainer Hering leitet das Landesarchiv Schleswig-Holstein und lehrt Neuere Geschichte und Archivwissenschaft in Hamburg und Kiel. Dr. Harald Schmid ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Burgerstiftung Schleswig-Holsteinische Gedenkstatte.

Bibliographic information