Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller, Volume 16

Front Cover
Meyer, 1812 - Authors, German
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 110 - Wörterbuch zur Vermeidung einer unrichtigen Verbindung der Vor - und Zeitwörter mit den...
Page 47 - Pharmacopöe, zur leichtern Verwandlung der neuern Namen in die. altern, und umgekehrt, für die Apotheker und Aerzte der sämmtlidicn Kgl.
Page 237 - Theile. t thlr. 1 2 gr. oder 2 fl. 42 kr. Rhein. Winkler, EG, Nothwehr gegen den Dieb, oder Büchlein, aus welchem zu lernen ift, wie man fich gegen Diebe verwahren folle, g.
Page 289 - Ueberfetzung xwifchen den Zeilen, fammt einer Sprachlehre und einem Gloffar, ausgearbeitet von Friedrich Karl Fulda, weiland Pfarrer, in Enfingen im Wirtembergifchen ; das Gloffar umgeaibeitet von ff. FH Reinwald, heizogl. Sächfifcheaf...
Page 255 - Propädeutik zum richtigen , gründlichen und fruchtbaren Studio der Vernunftlehre oder der Logik.
Page 143 - Friedrich Walther, war Zuckerbäcker in Göttingen. Meusel, Gel. Teutschl. 16, 145 (vermengt mit J. Frdr. B. Walther § 306, 45). 1) Der Gang nach dem Eisenhammer. Ein romantisch -dramatisches Gedicht in fünf Akten, nach einer Romanze gleiches Namens von Schiller. Göttingen, 1807. bey Justus Friedr. Danckwerts. 143 S. und 2 S. Druckfehler. 8. — § 254, 4) 17 n — Band VS 207. 2) Die Ahnfrau. Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten. Göttingen 1807. 8. 3) Cbristiern und Columbula [Dyveke].
Page 104 - Gefahren der Jugend. Ein Buch zur Lehre für reifende Söhne und Töchter aus den höhern und mittlern Ständen. Von einem Freunde der Jugend.

Bibliographic information