Metaphysik, Kunst und Sprache beim frühen Nietzsche

Front Cover
Walter de Gruyter, 1988 - Philosophers - 518 pages

Die Reihe Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung (MTNF) setzt seit mehreren Jahrzehnten die Agenda in der sich stetig verändernden Nietzsche-Forschung. Die Bände sind interdisziplinär und international ausgerichtet und spiegeln das gesamte Spektrum der Nietzsche-Forschung wider, von der Philosophie über die Literaturwissenschaft bis zur politischen Theorie. Die Reihe veröffentlicht Monographien und Sammelbände, die einem strengen Peer-Review-Verfahren unterliegen.

Die Buchreihe wird von einem internationalen Redaktionsteam geleitet.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen
1
Das Dissertationsprojekt vom April 1868
13
Nietzsches KunstPhiloso
14
Das Werden als Fluß
22
Das Verhältnis von Wissenschaft Philosophie
39
Das reine Werden aus
50
Die Frage nach der Überwindung
63
Der Tod Gottes als die geschichtliche Voraussetzung
70
KulturLeben
166
Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik
208
Die Geburt der Tragödie gelesen am physiologischen Leitfaden
223
Noch einmal
242
Die Menschenkunst als kosmisches Ereignis
251
Versuch einer Erläuterung des philosophischen Ansatzes
261
Richard Wagner in Bayreuth Ein Ausblick
322
Zur ZitierweiseSiglenverzeichnis
339

Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne Juni
101
phie 185
102
Schopenhauer
130
Metaphysik der Cultur Alles was diesem Leben einen
152
Die Geburt
469
Richard Wagner
489
Personenregister
501
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information