Die Fortschritte der Physik

Front Cover
1853 - Physics
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 349 - Abstofsung auf die kleinsten Theilchen eines festen Körpers und der ihn umgebenden Flüssigkeit ausüben, wie dieses zum Beispiel bei jedem Magnete der Fall ist — so erleidet der eingetauchte Körper eine Wirkung, die der Wirkung auf denselben Körper, wenn er im leeren Raume sich befände, weniger der Wirkung auf diejenige Flüssigkeit, die früher seine Stelle eingenommen hatte, gleich ist. Ebenso verhält sich's auch, wenn wir nicht die Totalwirkungen nehmen (deren jede im Allgemeinen einer...
Page 93 - By the Rev. F. Calvert. The object of this paper is to define as distinctly as possible the elementary terms of trigonometry, and to explain the conventional use of the negative sign in expressing such simple functions of angles as the sine, cosine, tangent, &c. November 27, 1848. On a Difficulty suggested by Professor Challis in the Theory of Sound. By Robert Moon. In a paper by Professor Challis contained in the Supplementary Number of the 32nd Volume of the Philosophical Magazine, I find the following...
Page xxii - ... aus den bisherigen Beobachtungen entschieden herauszustellen scheint. Die ausführlichen Untersuchungen über den Einflufs der Windesrichtungen auf den Stand der meteorologischen Instrumente, welche ich über das Klima von London durch Berechnung der Beobachtungen von Chiswick in dem Aufsatz „über den Einflufs der Windesrichtung auf die Temperatur eines der freien Ausstrahlung und Insolation ausgesetzten Bodens...
Page 450 - Untersuchungen läfst sich schliefslich in folgenden Sätzen zusammenfassen. 1) An allen Beobachtungsorten der heifsen und gemäfsigten Zone nimmt die Elasticität der in der Luft enthaltenen Wasserdämpfe mit steigender Temperatur zu. Diese Zunahme von den kälteren nach den wärmeren Monaten hin ist in der Gegend der...
Page 386 - Einfluss der Windesrichtung auf die Temperatur eines der freien Ausstrahlung und der Insolation ausgesetzten Bodens und seiner Pflanzendecke.
Page 448 - Bericht über die in den Jahren 1848 und 1849 auf den Stationen des meteorologischen Instituts im Preussischen Staate angestellten Beobachtungen. Berlin 1851.
Page 150 - Sur le phe'nomene des interferences entre deux rayons de lumiere dans le cas de grandes differences do marche," Comptes Rendus, 1845, 21, 1155-1158.
Page 414 - ... auszuschliessen. . Aus den vorhergegangenen Untersuchungen ergeben sich folgende Resultate : 1. Die Alpen vermehren den atmosphärischen Niederschlag, aber nicht als condensirendes Kältereservoir, sondern durch mechanische Einwirkung ihrer hohen Kämme auf die Mischung der Luftmassen. 2. In den Nordabfällen der Alpen herrschen die Sommerregen, in den südlichen und besonders in den westlichen die Herbstregen vor. 3. Die Regenmenge in Beziehung zur vertikalen Höhe zeigt zwei Gruppen. In der...
Page 26 - Lösungen ein eben so grofses Imbibitionsvermögen in die noch krystallisirten Salze gleicher Natur, wie verdünnte, so dafs unter diesem Gesichtspunkt die Annahme der Mischung von Salzlösungen mindestens ihr Abentenerliches verliert. Ich hatte Hoffnung, durch eine Untersuchung des Gangs der Flüssigkeiten in mehreren aufeinander geschichteten Blasen, welche Glaubersalz und Wasser trennten, etwas darüber zu erfahren. Es ergab sich, dafs in den Poren der Blase die Dichtigkeit in gerader Linie gegen...
Page 390 - BEITRÄGE ZUR RHEINISCHEN NATURGESCHICHTE, herausgegeben von der Gesellschaft für Beförderung der Naturwissenschaften zu Freiburg im Breisgau.

Bibliographic information