Nachrichten von der Königlichen gesellschaft der wissenschaften zu Göttingen. Philologisch-historische Klasse

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 7 - ... und brach und gab es ihnen und sagte: dies ist mein Leib, den ich für euch hingebe; so sollt ihr tun zu meinem Gedächtnis. 17. 20 Und nachdem sie das Mahl gehalten, nahm er den Kelch und sprach den Segen darüber und sagte: nehmt diesen, teilt ihn unter euch, dies ist mein Blut, das Neue Testament. 18 Denn ich sage euch: von nun an werde ich nicht mehr von dieser Frucht trinken, bis das Reich Gottes kommt.
Page 49 - Spiritus meus, qui est in te, et verba mea, quae posui in ore tuo, non recedent de ore tuo amodo et usque in sempiternum (1).
Page 523 - Ficker, Die altchristlichen Bildwerke im christlichen Museum des Laterans, Leipzig 1890, S.
Page 7 - Pascha mit euch zu essen, bevor ich leide, 16 denn ich sage euch, ich werde es nicht mehr essen, bis das Reich Gottes sich erfüllt. 19 Und er nahm das Brot und sprach den Segen darüber und brach und gab es ihnen und sagte: dies ist mein Leib, den ich für euch hingebe; so sollt ihr tun zu meinem Gedächtnis. 17.
Page 506 - Maintenant ma tâche est finie. Je n'en veux, je n'en puis dire davantage. J'ai la douleur dans l'âme et la mort dans le cœur. Tout ce que je vénère succombe; ce que j'aime est menacé; il ne me reste plus de force que pour souffrir, et pour rien dans le monde je ne voudrais éterniser le souvenir de ces affreux jours. Adieu donc à ce passe-temps si doux! Adieu donc à ces heures écoulées à faire revivre le passé.
Page 12 - Philippus . . hatte diesen Brauch, das er von wegen der frembden auslendischen Studenten , welches waren Polen , Ungern , Siebenburger, Behemen, Dennemarker, Schweden und dergleichen, die der deutschen Sprache ungeubet wahren, des Sonntags frühe, für der Pfarrpredigt privatim in seiner Stuben im Collegio maiore eine praelectionem in sacris eine Stunde lang zu thun pflegete.
Page 430 - ... gleicher Kategorie, die zu einander streben. Es ist dasselbe Princip, nach dem sich als eine der häufigsten Figuren in der Wortfügung der Elegie die Verbindung zweier zu verschiedenen Substantiven gehöriger Attribute, denen dann die Substantive folgen, ausgebildet hat: dum meus assiduo luceat igne focus. In der alten Sprache sind es vor allem die Pronomina , die in dieser Weise sich aneinander reihen, wie denn in der Verbindung zweier Possessiv- und Personalpronomina bestimmte Gesetze der...
Page 175 - Ai, mit umfasst. Nur Lydda, Chadid und Ono sind weit nach Nordosten vorgeschoben: es sind die Stationen an der Strasse nach Joppe, dem Hafen Jerusalems. WELLHAUSEN meint, hier seien „die Juden aufgezählt nach den Wohnorten, in denen sie nicht vor dem Exil, sondern nach dem Exil sassen." ') Aber das ist nicht richtig; wir haben gesehen, dass das jüdische Gebiet der nachexilischen Zeit viel kleiner war. Dagegen bietet die Auffassung der Liste selbst, dass hier Orte aufgezählt werden, deren Bewohner...
Page 195 - Нec dicit sanctus et verus qui habet clavem david : qui aperit et nemo claudit: claudit et nemo aperit scio opera tua : Ecce dedi coram te ostium apertum quod nemo potest claudere: quia modicam habes virtutem et servasti verbum meum et non negasti nomen meum.
Page 504 - Recueil des pièces authentiques servant à l'histoire de la Révolution à Strasbourg...

Bibliographic information