Hermes

Front Cover
Ernst Willibald Emil Hübner, George Kaibel, Carl Robert, Friedrich Leo, Georg Wissowa
F. Steiner, 1903 - Classical literature
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 626 - Katastrophe bereits eingetreten war, als Augustus diese Worte schrieb ? Nach sprachlichen Indicien ist das Schriftstück von Augustus nicht erst wenige Monate vor seinem Tode, sondern früher aufgesetzt und durch Überarbeitung von fremder Hand auf das Datum umgeschrieben worden, welches es trägt2.
Page 20 - Martis in armis tela inter media atque adversos detinet hostis : 45 tu procul a patria (nee sit mihi credere tantum) Alpinas a ! dura, nives et frigora Rheni me sine sola vides. a ! te ne frigora laedant ! a ! tibi ne teneras glacies secet aspera plantas ! Ibo et Chalcidico quae sunt mihi condita versu 50 carmina pastoris Siculi modulabor avena.
Page 90 - Nemo est, qui reliquerit domum, aut fratres, aut sórores, aut patrem, aut matrem, aut filios, aut agros propter me, et propter Evangelium, 30 Qui non accipiat centies tantum, nunc in tempere hoc : domos , et fratres , et sórores , et matres, et filios, et agros, cum persecutionibus, et in saeculo futuro vitam aeternam.
Page 102 - Söhne, den abwesenden wie den anwesenden, sterbend empfahl 2, lag in den Verhältnissen ; aber rechtlichen Inhalt hatte dieser Auftrag des Scheidenden nicht. Stilichos staatliche Stellung wurde durch sein Militäramt bedingt, und Vormund war er so wenig des Honorius wie des Arcadius, wie denn auch an diesen Auftrag des Vaters schlechterdings keine Rechtsfolgen geknüpft werden3.
Page 10 - Fortunate senex, ergo tua rura manebunt, Et tibí magna satis. Quamvis lapis omnia nudus Limosoque palus obducat pascua iunco, Non insueta graves temptabunt pabula fetas, so Nee mala vicini pecoris contagia laedent.
Page 308 - ... o mihi si profugae genitor nunc ille supremos 10 amplexus, Aeeta, dares fletusque videres ecce meos! ne crede, pater, non carior ille est quem sequimur - tumidis utinam simul obruar undis! tu precor haec longa placidus mox sceptra senecta tuta geras meliorque tibi sit cetera proles!
Page 427 - Nachl, warum nicht schon in der ersten? Wie kann er noch zweimal zwei Gefährten dem Kannibalen opfern? Wie leicht hätten es auch noch mehr sein können, wie leicht konnten am nächsten Tage alle Gefährten, sogar er selbst, Opfer des Ungeheuers werden! Wer stand ihm denn dafür, dass jener nicht Weib und Kind (v. 115) oder sonst seinesgleichen zum Schmause mitbrachte? Oder fürchtete Odysseus etwa, dass der Kyklops durch die Vorbereitungen zur Blendung geweckt werden konnte?
Page 286 - Née promissa semel. Libyci quid mira tributi Obsequia, et missum média de pace triumphum Laudem, et opes quantas née qui mandaverat ausus .85 Exspectare fuit?

Bibliographic information