Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft, Volume 3

Front Cover
R. Binder, 1845 - Slavic countries
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 218 - eine der langbeinigen Cicaden, Die immer fliegt, und fliegend springt, Und gleich im Gras ihr altes Liedchen singt.
Page 332 - Du wirst alle Völker fressen , die der Herr dein Gott dir geben wird. Du sollst ihrer nicht schonen.
Page 183 - auch im Frieden zuwider. Ihre Rührigkeit, ihr Geschick, ihre Fruchtbarkeit, selbst ihre Geduld erbittert uns, und wenn im Kampfe wider andere Völker der Furor
Page 218 - Ich sehe nur, wie sich die Menschen plagen, Der kleine Gott der Welt
Page 409 - Beide Theile sowohl als ihre Rechtsfreunde haben sich in ihren Reden der landesüblichen Sprache zu
Page 279 - 4. Gedichte aus Böhmens Vorzeit verdeutscht von Joseph Mathias Grafen von Thun. Mit einer Einleitung
Page 333 - nicht geben ihren Söhnen, und ihre Töchter sollt ihr nicht nehmen euren Söhnen.
Page 331 - Und will deinen Samen mehren, wie die Sterne am Himmel, und will deinem Samen alle diese Länder geben.
Page 183 - weiland nur den wehrhaften Gegner auf der Wahlstatt erschlug, und sich im Uebrigen mit Beute, Tribut und Mahlzeit begnügte, verfolgte er den überwundenen Slawen unbarmherzig bis in das Heiligthum der Familie, um slawische Existenz
Page 314 - in der zweiten Hälfte des 13. und der ersten des 14. Jahrhunderts

Bibliographic information