Änderungen der Gesetzgebungskompetenz für das Recht der Landesbeamten durch die Föderalismusreform

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 15, 2007 - Law - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 10 Punkte, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Seminar 'Praktische Übungen in der Gesetzesgestaltung', 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Werk beschäftigt sich mit den Änderungen bei der Gesetzgebungskompetenz für das Recht der Landesbeamten durch die Föderalismusreform im Jahre 2006. Hierbei wird die Rechtlage vor und nach der Reform skizziert und es werden Regelungsalternativen vorgestellt. Anschließend erfolgt eine Diskussion der Vor- und Nachteile der Änderungen; hieraus werden Schlussfolgerungen für eine optimale Lösung abgeleitet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

74a Abs abweichende Regelungen Abweichungsgesetzgebung Abweichungskompetenz Alimentationsprinzip Änderungen Argument ausschließlichen Länderkompetenz vorzugswürdig Bandbreiten Bandbreitenmodell Battis Beamtenrecht Bereich des Besoldungs Berufsort Besoldung und Versorgung Besoldungswettlauf BTDrucksache Bund und Länder bundeseinheitliche Regelung Bundeskompetenz Bundesländern Bundesrat zur Modernisierung Bundesregelung bundesstaatlichen Ordnung Bundestag und Bundesrat Bürokratieaufwuchs Deutscher Bundestag dezentrale Dienstrechtsabteilungen Diskussion und Stellungnahme Dokumentation eigene Regelung eingeschränkten Trennmodell Entflechtung der Kompetenzen Erforderlichkeitsklausel des Art föderale Föderalismusreform gemäß Art Gesetzentwurf Gesetzesvorbehalt Gesetzgebungskompetenz des Bundes gleicher Zugang Grundgesetz Hahn Handlungsfähigkeit Haushaltsmittel Hrsg Insofern Kempen Kommission von Bundestag Kommissionsdrucksache 58 konkurrierende Gesetzgebungskompetenz könnten Kutscha Laufbahnprinzip Laufbahnrecht Mangoldt/Klein/Starck-Oeter Mazière Mobilität der Beamten Modell Modernisierung der bundesstaatlichen Möglichkeit Nachteile öffentlichem Dienst Poscher Qualitätsverlust Rahmengesetzgebung Recht der Besoldung Recht der Landesbeamten Recht der Laufbahnen Recht der Statusrechte Rechtsausschussprotokoll 14 Regelungen treffen Regelungsalternativen Regelungspflicht Rückübertragung Schnapp Schnellenbach somit Statusrechte und pflichten Summer unterschiedliche vergleichbar Versorgungsrechts Vorteile Wechsel des Dienstherren weiterhin bundeseinheitlich geregelt Werner u. a. Wettbewerb zitiert Zugriffsmodell Zustimmungsbedürftigkeit

Bibliographic information