Ueber die handschriften des altfranzösischen romans Partonopeus de Blois

Front Cover
Univ.-buchdr. (R. Friedrich), 1884 - French language - 42 pages
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 29 - V" dadurch hervorging, dass es genau die philos.-moral. Betrachtungen des von ihm unabhängigen IV" einführte. van Looks Ansicht über die Sache ist folgende*): U l V1 ±" l в G van Look nimmt also an, dass die aus F geflossene Vorlage von A dieselben Betrachtungen eingeführt habe , wie die aus P stammende unabhängige Vorlage von N. Also derselbe Mangel, welcher in der Deduction Kölbings hervortritt. Ausserdem scheint mir van Looks merkwürdige Idee des »verunglückten Versuches zur Rückkehr«...
Page 2 - Pfeiffer). l 1] (A) No. 2986 (früher No. 194) der Pariser Arsenalbibliothek, nach welchem Crapelet das Gedicht edirte*). Die Hs. bietet nur den Part. auf 61 Bl. Die Seite ist zweispaltig zu je 40 Versen. Ca. 9744 Verse. Die Beschreibung des Ms. (aa 0. Bd. I, p. (21), vgl. auch II, p. 133 Anm. und Exam. crit. p. LVI) bedarf einer Richtigstellung. Die Lücke in der Turnierschilderung umfasst genau das 8. Heft. Das 9. ist vollständig (f. 50—57 incl.). Das 10. bestand nur aus 6 Bl., wie der zwischen...
Page 4 - Partonopeus tait son ator 1951 Et por errer son aparel. — 7] 3121 und 22 in B, G, P ebenfalls umgekehrt. 8] Weitere auffällige Beispiele, in denen sich A einer- und B, G, P andererseits entgegenstehen, liefern die V. 4817 und 18, 5078, 5098 (Zahlangabe), 7343 und 44, an deren Stelle .B, G (P fehlt) 4 im Wesentlichen gleiche Verse enthalten, 8199 bis 8203 ua b) B ist nicht Vorlage von A, G, P. Beweise: .; 9 1 Die Variante von B, welcher der übereinstimmende Text von A, G, P (3498 bis 3619) entgegentritt.
Page 28 - Nehmen wir die zweite Figur. Wiederum zugegeben, dass II aus I hervorgegangen, dass ein nicht erhaltenes IV" den Schluss auf die Weise von A variirt und A als Vorlage gedient habe, welches phil.-mor. Betrachtungen zugefügt habe; zugegeben ferner, dass V...
Page 15 - Je sai moult bien« etc. (Melior würde gerne ihre ganze Bücherweisheit hingeben, wenn sie nur wieder zaubern könnte). AP enthalten die beiden Verse 4648a u. 4648b nicht, die weder mit Grund zu verwerfen noch für unentbehrlich zu halten sind. Immerhin dürfte die Annahme, dass die besagten Verse dem Gedichte angehören und von A wie von P selbständig ausgelassen wurden, die grössere Wahrscheinlichkeit für sich haben. 157] 4680 AP: tNoatre folie se descuevre« (da ich nicht mehr zaubern kann)....
Page 29 - Rückkehr« , welche er für A stipulirt, bei der Abwesenheit jeglichen Beweises nicht annehmbar. Dagegen halte ich die von ihm Kölbing gegenüber behauptete ursprüngliche Einheit der Person des Knappen Anselet resp. Ritters Gaudin (p. 9) für zutreffend. — Wie aber sollen wir uns die Sache denken? Aus den Untersuchungen Kölbings fliesst die folgende Scizze, welche um so einleuchtender ist, als sie die unwahrscheinliche Annahme einer Beeinflussung der verschiedenen Redactionen vermeidet und...
Page 21 - Quel /.« giebt keinen befriedigenden Sinn. 195] Die dem Zusammenhang entsprechenden Verse (9411 u. 12) BP fehlen in G. 196] (9497) u. (9498) BP: (Der Sultan hat wenig Ritter bei sich) »N'en a mie moult plus que cent, Si na ne archiers n altre gent
Page 22 - Quar le grant duel qu U por lui fönt, A moult grant anui le semont« ; P fehlt. Unentbehrlich sind die Verse nicht. 201] 5357. Nach BG verweilen der König und seine Räte 40 Tage in Blois. P: LX. 202] 5729 u. 30 BG : »S il i est venus por morir, Or i puet moult bien avenir...
Page 17 - On li maine son chaceor Ki moult est de bele color«. 5125 u. 26 fehlen, und B fährt dann fort: »Car il n estoit ne noir s ue blans« etc. (6 in GP fehlende Verse). Im Anschluss daran 5127 u. 28: »Kar ce ert seile a chaceor; Li haucel ol escorcheor« — fehlen wieder GP — Pendoit a la seille devant, Ki moult est riche et avenant.
Page 6 - ... BGP: Pieca qu il not desaise tant, Et quant il se rest esperis Seit etc. 95] Nach 2342 A befinden sich im französischen Heere auch •»Et U Normant et U Breton«. B erwähnt an dieser Stelle in Uebereinstimmung mit G und P: Li Angevin et li Breton. 96] 3890 liest A: »Ne sai, dame, si mait Dews«. Wie der fehlende Reim zeigt, ist die Lesart von A falsch. Im Verein mit GP bietet B: »Ne sai, par foi le vos plevis*.

Bibliographic information