Politik auf dem Land: Studien zur bayerischen Provinz 1945 bis 1972

Front Cover
Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2004 - History - 584 pages
0 Reviews
Zwischen dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Olkrise der siebziger Jahre lag eine Periode atemberaubender Veranderungen, die auch die agrarisch-strukturschwachen Regionen Westdeutschlands mit voller Wucht erfassten. Am Beispiel bayerischer Landkreise beleuchtet diese Studie den Strukturwandel der landlichen Gesellschaft und seine Auswirkungen fur die "Politik auf dem Land." Der Autor untersucht das Sozialprofil der politischen Elite, beschreibt das Vordringen der Parteien in die agrarischen Regionen, vor allem die "Landnahme" der CSU und die Schwierigkeiten der SPD, im bauerlich-kleinstadtischen Milieu Fuss zu fassen, und analysiert die politische Praxis sowie die Handlungsspielraume von Kommunalpolitikern. Der Blick von unten erganzt die Geschichte der Bundesrepublik um ein wichtiges Kapitel, namlich die enorme Veranderung der landlichen Gesellschaft im Zuge des "Wirtschaftswunders"; er zeigt aber auch, dass das Land - allen Umbruchen zum Trotz - einen Teil seines "Eigensinns" behalten hat. Jaromir Balcar Dr. phil. Geboren 1966 in Munchen. Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Geschichte Ost- und Sudosteuropas, der Politischen Wissenschaft und der Slawistik an der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen und an der Staatlichen Universitat Wolgograd. Von 1996 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fur Zeitgeschichte Munchen. Von 1999 bis 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen."

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information