Deutsche Sagen, Volume 1

Front Cover
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, 1865 - Folklore
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das Schwanfchiff am Rhein
267
Brot und Salz fegnet Gott
316
Die sieben fchlafenden Männer in der Höhle
2
Die Seefahrt der Usipier 5
5
Wanderung der Gothen 6
6
Die eingefallene Brücke 7
7
Warum die Gothen in Griechenland eingebrochen 8
8
Fridigern 9
9
Des Königs Grab 10
10
Athaulfs Tod 11
11
Sage von Gelimer 12
12
Gelimer in silberner Kette 13
13
Urfprung der Hunnen 14
14
Die Einwanderung der Hunnen 15
15
Das Kriegsfchwert 16
16
Die Störche 17
17
Theoderichs Seele 18
18
Urajas und Jldibad 19
19
Totila verfucht den Heiligen 20
20
Der blinde Sabinus 22
22
Der Knabe im Fifchteich 28
28
Lamifsto nnd die Amazonen 29
29
Sage von Rodulf und Rumetrud 30
30
Nidda
31
Alboin wird dem Audoin tifchfähig 32
32
Ankunft der Longobarden in Jtalien 34
34
Alboin betrachtet sich Jtalien 35
35
Alboin und Rosimund 36
36
Rofimund Helmichis nnd Peredeo
39
Autharis Säule 41
41
Theodelind nnd das Meerwunder 45
45
Romhild und Grimoald der Knabe
48
Die Fliege vor dem Feuster 50
50
Konig Lintprands Füße 51
51
Aistulfs Geburt 52
52
Walther im Kloster 53
53
Urfprung der Sachfen 58
58
Herkunft der Sachfen 59
59
Die Sachfen und die Thüringer 60
60
Ankunft der Angeln und Sachfen 62
62
Ankunft der Pieten 64
64
Die Sachfen erbauen Ochfenburg 65
65
Herkunft der Schwaben 66
66
Herkunft der Franken 67
67
Die Merovinger
68
Der Kirchenkrug 70
70
Remig umgeht fein Land 72
72
Remig verjagt die Feuersbrunst 73
73
Des Nemigs Theil vom Wasichenwald 74
74
Crothilds Verlobung 75
75
Die Tcheere und das Schwert 77
77
Sage von Attalus dem Pferdeknecht und Leo dem Küchenjungen 78
78
Der fchlafende König 83
83
Der kommende Wald und die klingenden Schellen 84
84
Chlotars Sieg über die Sachfen 85
85
Das Grab der Heiligen 87
87
Sanet Arbogast 88
88
Dagobert und Sanet Florentins 89
89
Dagoberts Seele im Schiff 91
91
Dagobert und feine Hunde 92
92
Hildegard 93
93
Der Hahnentampf 95
95
Carls Heimkehr aus Ungerland 96
96
Der Hirfch zu Magdeburg 100
100
Der eiferne Carl 102
102
Carl belagert Puvia 103
103
Adelgis 104
104
Von König Karl und den Friefen 106
106
Radbot läßt sich nicht taufen 109
109
Des Teufels goldnes Haus 110
110
Wittekinds Taufe 112
112
Wittekinds Flucht 113
113
Erbaunng Frankfurts 114
114
Eginhart und Emma 115
115
Der Ring im See bei Aachen
119
König Carl 121
121
Der fchlafende Landsknecht 128
128
Kaifer Ludwig bauet Hildesheim 129
129
Der Rofenstrauch zu Hildesheim 130
130
König Ludwigs Rippe klappt 131
131
Die Königin im Wachshemd 132
132
Königin Adelheid 133
133
König Carl fieht feine Vorfahren in der Hölle und im Paradies 134
134
Adalbert von Babenberg 136
136
Herzog Heinrich und die goldne Halskette 138
138
Kaifer Heinrich der Vogeler 139
139
Der kühne Knrzbold 140
140
Otto mit dem Bart 141
141
Die heilige Kunignnd 157
157
Taube fagt den Feind an 158
158
Sage von Kaifer Heinrich III 159
159
Der Teufelsthurn am Donaustrudel 162
162
Quedl das Hundlein 164
164
Sage vom Schüler Hildebrand 165
165
Der Knoblauchskönig 166
166
Kaifer Heinrich verfucht die Kaiferin
168
Die Weiber zu Weinsperg 169
169
Albertus Magnus und Kaifer Wilhelm 170
170
Kaifer Maximilian und Maria von Burgund 172
172
Sage von Adelger zu Baiern 173
173
Die treulofe Störchin 180
180
Herzog Heinrich in Baiern hält reine Straße 181
181
Diez Schwinburg 182
182
Der gefchundene Wolf 183
183
Herzog Friedrich und Leopold von Oesterreich 184
184
Der Markgräfin Schleier 185
185
Der Brennberger erste Sage 186
186
Der Brennberger zweite Sage 189
189
Schreckenwalds Rofengarten 190
190
Margaretha Maultafch 191
191
Dietrichste in Kärntheu 192
192
Rudolf von Strättlingen
198
Auswanderung der Schweizer 199
199
Die Ochfen auf dem Acker zu Melchthal 201
201
Der Landvogt im Bad 202
202
Der Bund in Rütli 203
203
Wilhelm Tell 204
204
Der Knabe erzählts dem Ofen 207
207
Der Lueerner Harfchhörner 208
208
Urfprung der Welfen 209
209
Welfen und Giblinger 211
211
Herzog Bundus genannt der Wolf 212
212
Heinrich mit dem güldenen Wagen 213
213
Heinrich mit dem goldenen Pfluge 214
214
Heinrich der Löwe 216
216
Urfprung der Zähnnger 220
220
Herr Peter Dimringer von Staufeuberg 222
222
Des edlen Möringers Wallfahrt 226
226
Graf Hubert von Calw 228
228
Udalrich und Wendelgart und der ungeborne Burkard 230
230
Stiftung des Klosters Wettenhaufen 232
232
Ritter Ulrich Dienstmann zu Wittenberg 233
233
Freiherr Albrecht von Simmern 236
236
Andreas von Sangerwitz Comthur auf Christburg 240
240
Der Virdunger Bürger 243
243
Der Mann im Pflug 245
245
Siegfried und Genofeva 248
248
Carl Mach Salvius Brabon und Frau Schwan 252
252
Der Ritter mit dem Schwan 256
256
Lohengrin zu Brabant 268
268
Loherangrins Ende in Lothringen 271
271
Der Schwanritter 273
273
Der gute Gerhard Schwan 275
275
Die Schwanringe zu Pleffe 276
276
Das Oldenburge r Horn 277
277
Friedrich von Oldenburg 279
279
Die neun Kinder 280
280
Amalaberga von Thüringen 281
281
Sage von Jrmenfried Jring und Dieterich 282
282
Das Jagen im fremden Walde 285
285
Wie Ludwig Wartburg überkommen
289
Reinhartsbrunn 290
290
Der hart gefchmiedete Landgraf 291
291
Ludwig ackert mit feinen Adlichen 293
293
Ludwig baut eine Mauer 295
295
Ludwigs Leichnam wird getragen 296
296
Wie es um Ludwigs Seele gefchaffen war 297
297
Der Wartburger Krieg 299
299
Doetor Luther zu Wartburg 303
303
Heinrich das Kind von Brabant 305
305
Frau Sophiens Handfchuh 306
306
Friedrich mit dem gebiffenen Backen
309
Otto der Schütze 310
310
Landgraf Philips und die Bauersfrau 311
311
Jn Ketten aufhängen 312
312
Landgraf Moritz von Heffen 313
313
Urfprung der von Malsburg 319
319
Urfprung der Grafen von Mannsfeld 320
320
Die acht Brunos 321
321
Nie Efelswiefe 323
323
Thalmann von Lunderstedt 324
324
Hermann von Treffurt 325
325
Der Graf von Gleichen 326
326
Hungersnoth im Grabfeld 328
328
Der EroppenMter Vorrath 329
329
Die Gräfin von Orlamünde 331
331

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information