Diu zîtelôse

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 16 - ... ebenmaezicleich. Der pluomen und der lilien geleicht sich unser fraw in der geschrift und spricht 'ego flos campi etc.,' daz spricht : ich pin ain veltpluom und ain lilig der zuotal. eya, nu prüef ! si ist ain liehtprehendeu veltpluom, wan si stet an 30 der straz der gnaden : wenn der...
Page 20 - Nun, da Schnee und Eis zerflossen Und des Angers Rasen schwillt, Hier an roten Lindenschossen Knospen bersten, Blätter sprossen, Weht der Auferstehung Odem Durch das keimende Gefild. Veilchen an den Wiesenbächen Lösen ihrer Schale Band; Primelngold bedeckt die Flächen; Zarte Saatenspitzen stechen Aus den Furchen; gelber Krokus Schießt aus warmem Gartensand. Alles fühlt erneutes Leben: Die Phalänen, die am Stamm Der gekerbten Eiche kleben, Mücken, die im Reigen schweben, Lerchen, hoch im Ätherglanze,...
Page 10 - ... durh die swarzen dorne lachet wiziu bluot vil manicvalt: die sehs varwe treit der walt, der von doenen krachet unde üz loube machet kleider wol gestalt.
Page 13 - Holde, dich nenn ich Blume des Glaubens. Gläubig dem ersten Winke des Himmels Eilst du entgegen, öffnest die Brust ihm. Frühling ist kommen. Mögen ihn Fröste, Trübende Nebel Wieder verhüllen ; Blume, du glaubst es, Daß der ersehnte Göttliche Frühling Endlich gekommen, öffnest die Brust ihm; Aber es dringen Lauernde Fröste Tödlich ins Herz dir.
Page 20 - Jungfrau von edeler Art; Sie windet und bindet Gar zierlich und fein Ihrem Herzallerliebsten ein Kränzelein. Da herzt man, da scherzt man, da freuet man sich, Da singt man, da springt man, da ist man fröhlich, Da...
Page 13 - Sey mir gegrüßet, PRIMULA VERIS! Leiser denn alle Blumen der Wiese Hast du geschlummert, Liebliche Blume PRIMULA VERIS! Dir nur vernehmbar Lockte das erste Sanfte Geflüster Weckenden Frühlings, PRIMULA VERIS! Mir auch im Herzen Blühte vor Zeiten, Schöner denn alle Blumen der Liebe, PRIMULA VERIS! Liebliche Blume, 25 PRIMULA VERIS! Holde, dich nenn
Page 16 - Dar umme nennet si got eine blumen des vcldcs, wan di veltblume mac brechen wer da wil, wen si ist 40 gemeine, und si wesset gerne an dürren steten und hat einen harten Stengel und hat fünf bletere úffe irme stamme.
Page 10 - Klage ein man niht liljen unde rösen, noch diu kleinen vogellin. der mit herzeliebe järlanc spilnder wunne pfliget! der vergizzet wol der zitelösen...
Page 11 - Da sol si ain ros brinnender minne. und vester s1 ) gedultkait. § Da sol sin ain viol rehter demuetkait. § Da sol sin ain zitlos zühtiger Wandlung und erberkait. § Da sol sin klebluomen guoter beschaidenhait.
Page 14 - Nicht immer hat die bluine dieselbe färbe. der Zusammenhang mit dem Schlüssel, der von gold ist, erinnert zunächst an die auch in vielen sagen geradezu genannte goldgelbe Schlüsselblume, die erste blüthe des frühlings, die sich in all unsern wäldern wiederfindet und die wohl durch den mythos ihren namen empfing, er hätte kaum wohl eine schönere wählen können, als diesen feinduftigen garten, boten des wiedererwachens der natur...

Bibliographic information