Allgemeine musikalische Zeitung, Volume 17

Front Cover
F. Knuf, 1882 - Music
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 767 - Herz, mein Herz, was soll das geben? Was bedränget dich so sehr? Welch ein fremdes, neues Leben! Ich erkenne dich nicht mehr. Weg ist alles, was du liebtest, Weg, warum du dich betrübtest, Weg dein Fleiß und deine Ruh — Ach, wie kamst du nur dazu? Fesselt dich die Jugendblüte, Diese liebliche Gestalt, Dieser Blick voll Treu und Güte, Mit unendlicher Gewalt?
Page 281 - Wenn ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen, Wenn es nicht aus der Seele dringt Und mit urkräftigem Behagen Die Herzen aller Hörer zwingt. Sitzt ihr nur immer! leimt zusammen, Braut ein Ragout von andrer Schmaus Und blast die kümmerlichen Flammen Aus eurem Aschenhäufchen raus! Bewundrung von Kindern und Affen, Wenn euch darnach der Gaumen steht — Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen, Wenn es euch nicht von Herzen geht. WAGNER: Allein der Vortrag macht des Redners Glück; Ich...
Page 769 - Die Flüsse", wo die Spree spricht. — Sie heiraten, liebe Freundin, oder es ist schon geschehen, und ich habe Sie nicht einmal zuvor noch sehen können ; so ströme denn alles Glück Ihnen und Ihrem Gatten zu, womit die Ehe die Ehelichen segnet. — Was soll ich Ihnen von mir sagen ? „Bedaure mein Geschick!
Page 399 - XX.) jjieses ist eine Art von Violn de Gamba, wird auch gleich also, wie ein Tenor von Violn de gamba gestimmet, (den man auch in manglung darzu brauchen kan) aber das Corpus ist etwas länger und gröfser. Weifs nicht, ob sie daher den Namen bekommen, dass es gleichsam eine Bastard sei von allen Stimmen; sintemal es an keine Stimme allein gebunden...
Page 555 - Staatsmitteln subventionirte Anstalt, welche für vollständige Ausbildung sowohl von Künstlern, als auch insbesondere von Lehrern und Lehrerinnen bestimmt ist, neue Schüler und Schülerinnen eintreten. Der Unterricht erstreckt sich -auf Elementar-, Chor...
Page 689 - Buffa seyn, wie auch alle Männer wenn es nöthig ist. - glauben sie daß mit dem Varesco was zu machen ist, so bitte ich sie bald mit ihm...
Page 767 - Welt, und ich hab sie mein Lebtag zur Nachbarin gehabt, was war sonst mit mir geworden. Ich schick hier mit eigner Hand geschrieben »Kennst Du das Land...
Page 107 - Prospect der Anstalt zu ersehen; für die II. Abtheilung werden einige Kenntnisse in der Musiklehre, sowie etwas Fertigkeit im Gesänge oder Instrumentenspiel gefordert. Das jährliche Honorar beträgt in der I. Abtheilung für die Instrumental- und Musiktheorieschule je 300...
Page 603 - Ein deutsches Requiem. Nach Worten der Heiligen Schrift, für Soli, Chor und Orchester.
Page 769 - Die Flüsse», wo die Spree spricht. - Sie heirathen, liebe Bettine, oder es ist schon geschehen, und ich habe Sie nicht einmal zuvor noch sehen können; so ströme denn alles Glück Ihnen und Ihrem Gatten zu, womit die Ehe die Ehelichen segnet. - Was soll ich Ihnen von mir sagen! - «Bedaure mein Geschick...

Bibliographic information