Barock-Humanismus: Krisen-Dichtung

Front Cover
Walter de Gruyter, Dec 15, 2010 - Literary Criticism - 440 pages

Martin Opitz, der »Mars« der Musen (Zesen), nutzte die Krisenzeit von Krieg und Konfessionalisierung als Chance zur Einführung einer nationalsprachlichen Dichtkunst im Geiste eines aus der Renaissance erneuerten Humanismus. Opitz wollte mit seiner Reform dazu beitragen, Religionsfreiheit zu erstreiten und dadurch Frieden und Eintracht zu stiften. Die Bände zeichnen den beachtlichen Erfolg dieser 'humanistischen Reformation' nach und bieten eine umfassende kulturgeschichtliche Darstellung aller wichtigen deutschsprachigen Lyriker des 17. Jahrhunderts. Jedem Autor ist ein Kapitel gewidmet mit Hinweisen zu Forschung, Rezeption, Biographie und einem Werküberblick zur geistlichen und weltlichen Lyrik mit exemplarischen Gedicht-Analysen.

Band IV/1 führt in die Epoche sowie in die Gattungstheorie und -geschichte ein und behandelt das Werk von Weckherlin, Opitz, Logau, Gryphius und den Pegnitz-Schäfern.

Band IV/2 bietet einen Einblick in die kulturgeschichtlichen Bedingungen frühneuzeitlicher Liebesdichtung (Frauenbild, Geschlechterbeziehungen, Sexualität und ihre Tabuisierung bzw. Dämonisierung) und analysiert sodann die Liebeslyrik von Opitz, Dach, Fleming, Zesen, Hoffmannswaldau, Lohenstein, den 'Galanten' und Günther. Zahlreiche weitere Autoren sind in gattungsgeschichtlichen Überblicken und einzelnen Kapiteln mitberücksichtigt.

Die Bände sind separat benutzbar. Mit ihnen liegt das zehnbändige Werk »Deutsche Lyrik der frühen Neuzeit« nunmehr abgeschlossen vor.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
1 Zum Epochenprofil
14
2 Poetologische und gattungsgeschichtliche Aspekte
66
3 Konfessioneller Patriotismus Weckherlin
102
4 Kampf für Freiheit und Frieden Opitz
130
5 Zeitkritik in Sprüchen Salomons Logau
185
6 Arbeit am wahren Christentum Gryphius
202
b Fliehen oder standhalten Zur Biographie
209
Threnen saltz Gedencket an Loths Weib
259
i Das Problem zahlensymbolischer ZyklusBildung
274
j Licht und Feuer als Leitmotive der SonettBücher
278
k Perikopendichtung über den Wort und LichtEntzug Sonettbücher III und IV
281
l Thränen Vom Selbstmitleid zur compassio Oden IIV
291
m Lieder für die eine kirch Uebersetzete LobGesange Oder KirchenLieder
308
n Poetischer Einsatz für die praxis pietatis Himmel Steigente HertzensSeüfftzer
314
7 Verschantzte SchäferWelt Harsdörffer Klaj Birken
322

Emblematik Amplifikation und mehrfacher Schriftsinn Ebenbild unsers Lebens
220
Sterndeutung im sensus mysticus An die Sternen
231
e Mystische LichtTheologie Gryphius und Johann Arndt 1
244
f Hermetische FeuerTheologie Gryphius und Johann Arndt 2
249
g Lob des Kopernikus und Würdigung der curiositas
255
Anhang
353
Verzeichnis der zitierten Literatur
365
Personenregister
407
Sachregister
417
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information