Von der Staatsumwälzung im Jahr 1798 bis zur neuen Bundesverfassung im Jahr 1848

Front Cover
Frz. Jos. Schiffmann, 1861 - Lucerne (Switzerland : Canton)
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 515 - Er hat als Mann gelebt und ist als ein vollständiger Mann von hinnen gegangen. Nun genießt er im Andenken der Nachwelt den Vorteil, als ein ewig Tüchtiger und Kräftiger zu erscheinen: denn in der Gestalt, wie der Mensch die Erde verläßt, wandelt er unter den Schatten, und so bleibt uns Achill als ewig strebender Jüngling gegenwärtig.
Page 515 - Geisteskräfte hat er nicht empfunden, (. . .) er hat als Mann gelebt und ist als ein vollständiger Mann von hinnen gegangen. Nun genießt er im Andenken der Nachwelt den Vorteil, als ein ewig Tüchtiger und Kräftiger zu erscheinen: denn in der Gestalt, wie der Mensch die Erde verläßt, wandelt er unter den Schatten...
Page 507 - Sie verbinden sich, eine wesentliche Verminderung der Feiertage oder die Verlegung derselben auf die Sonntage auszuwirken, sowie eine Verminderung der Fasttage.
Page 33 - Der Grund und Boden kann mit keiner Last, Zins oder Dienstbarkeit beschwert werden, wovon man sich nicht loskaufen könnte.
Page 732 - ... oder die Bundesversammlung einberufen kann. In dringenden Fällen ist die betreffende Regierung befugt. unter sofortiger Anzeige an den Bundesrat, andere Kantone zur Hilfe zu mahnen, und die gemahnten Stände sind zur Hilfeleistung verpflichtet.
Page 164 - Kantone ^) gewährleisten sich gegenseitig ihre Verfassung, ihr Gebiet, ihre Freiheit und Unabhängigkeit sowohl gegen auswärtige Mächte , als gegen Angriffe eines Kantons oder einer Partei.
Page 559 - Umrisse zur Entwicklungsgeschichte der vaterländischen Natur- und Lebenskunde, der besten Quelle für das Studium und die Praris der Medizin."") Eine ausgezeichnete „Naturgeschichte für das Volk" lieferte Professor Johann Bau mann.
Page 515 - ... Gestalt, wie der Mensch die Erde verläßt, wandelt er unter den Schatten; und so bleibt uns Achill als ein ewig strebender Jüngling gegenwärtig! Daß er früh hinwegschied, kommt auch uns zu Gute.
Page 520 - Wegwcisung aller Flüchtlinge, welche direkt oder indirekt zur Störung der Ruhe der Nachbarstaaten gewirkt haben oder noch wirken. Baden wagte sogar einen Angriff auf die Freiheit der Presse und der russische Geschäftsträger ging so weit, die Aufhebung aller Polenkomite's zu verlangen und die Auflösung aller , selbst schweizerischer Vereine als wünschbar darzustellen. Die Noten waren von Seite der Nachbarstaaten mit Androhungen von Sperren und Verkehrshemmuugcn begleitet.
Page 32 - Die natürliche Freiheit des Menfchen ist unveräußerlich. Sie hat keine andern Grenzen, als die Freiheit jedes andern und die Verfügungen, welche das allgemeine Wohl unumgänglich erheischt; jedoch unter der Bedingung, daß diese unumgängliche Notwendigkeit rechtskräftig erwiesen sei. Das Gesetz verbietet alle Art von Ausgelassenheit, es muntert auf, Gutes zu thun.

Bibliographic information