Münchener Punsch, humoristisches originalblatt von M.E. Schleich, Volume 20

Front Cover
Martin E. Schleich
F. Wild'sche buchdr., 1867
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 229 - Verschwindenden die Worte nach, es sei das Unglück der Könige, daß sie die Wahrheit nicht hören wollten. Man hätte denken sollen, daß...
Page 269 - Jahre, hatte bis Sonntag, 8. April, Blatt 59 von »Sang und Klang« so eingeübt, daß er nur gegen Ende des Stücks Lied des Falstaffs »Wie freu
Page 198 - Lied einstimmen: >Was kommt dort von der Höh', was kommt dort von der Höh' . . .« Wir waren entsetzt. Man stelle sich vor: bestes Züricher literarisches Publikum! Der Abend kam. Ich dachte, was kann ich um Gottes Willen machen. Wo bekomme ich eine besonders lange Dame her, hinter der ich mich verbergen kann. Horwitz sagte: »Nun stell Dir vor, wenn wir drei da nun anfangen...
Page 26 - Bayern als Staat zweiten Ranges kann nicht ohne Allianz mit einer europäischen Großmacht bestehen. Es bedarf einer solchen Stütze...
Page 26 - so wird man unser Bündniß suchen, und wir werden nicht nöthig haben uns ängstlich nach einem schirmenden Dach umzusehen.
Page 55 - Charakter des Monarchen haben wir noch voraus, und der standesherrliche Premier wird dringend gebeten, bei etwaigem volligen Anschluß den Fortbestand jenes Charakters zu „garantiren".
Page 372 - Mafse der Risse und Sprünge betrachtet, welche die Zeitstürme hervorgebracht haben und die nun die Photographie mit allzugroßer Gewissenhaftigkeit reproduzirt. Wir meinen den Abbe Liszt.

Bibliographic information