Ausgewählte Reden: Für den Schulgebrauch erklärt von C. Rehdantz unf F. Blass, Volume 1, Part 2, Issue 2

Front Cover
B.G. Teubner, 1886
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 25 - versus saepe in oratione per imprudentiam dicimus, quod vehementer est vitiosum, sed non attendimus, neque exaudimus nosmet ipsos: senarios vero et Hipponacteos effugere vix possumus, magnam enim partem ex iambis constat nostra oratio rell.".
Page 18 - Bildung, dass einerseits der Ausdruck dem Affekt entsprechend nicht reflektiert scheint, andererseits der logische Kontrast durch die Gleichstellung der Form frappanter in die Augen fällt und so den Hörer reizt, selbstthätig dieses logische Verhältnis auszudenken, welches der verständig lehrhafte Deutsche bereits yorgedeutet hat.
Page 4 - ... will Offenbarung ohne Kirche und Kirche ohne den Heiligen Geist bestehlich machen — will Das, was nur in Einigung bestehen kann, trennen und durch Trennung gedeihlich machen.
Page 83 - ... armatus intentusque sis; ñeque occasioni tuae desis ñeque suam occasionem hosti des. omnia non properanti 22 clara certaque erunt; festín atio inprovida est et caeca.
Page 26 - C'est à moi, c'est de moi, c'est pour moi qu'il faut parler sans cesse, si vous voulez que je sois toujours votre auditeur".
Page 18 - Die Gnome verliert ihren apodiktischen Charakter absoluter Wahrheit, aber (passend angebracht) nicht ihre Wirkung, wo sie durch Zusätze, wie vofiigm (18. 269), oiiicti (zu 2. 28) als Ansicht des Sprechenden auftritt.
Page 72 - UVTUV ßovlsvliÜTCuv 18. 296 [in re publica ita versatus est ut semper optimarum partium et esset et existimaretur Nep. Att. 6. Il, oï JU,TJTS avyyvœfirjg ¡nit' KÜlov prjSfvóg slaiv r¡ TOV nlsCovos 37.

Bibliographic information