Unternehmenskommunikation und Neue Medien: Das neue Medium Weblogs und seine Bedeutung für die Public-Relations-Arbeit

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 8, 2006 - Business & Economics - 264 pages
1 Review
Tim E. Fischer analysiert verschiedene PR-Ansätze und zeigt verschiedene Differenzierungsmöglichkeiten aktueller PR-Medien auf, die dem Bereich der Neuen Medien zuzuordnen sind. Anhand des gewählten PR-Ansatzes weist er den einzelnen Managementphasen Funktion und Nutzungsmöglichkeiten von PR-Medien zu und bewertet ihren Einsatz anhand ökonomischer und kommunikationswissenschaftlicher Kriterien.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung l
1
Theoretische Grundlagen zu Kommunikation und Public Relations
21
vermittelter Interaktionen
43
Medientypologie für den Public Relations Bereich
69
Bewertung und Auswahl eines Public Relations Ansatzes
95
Erweiterung des Phasenkonzepts der Public Relations nach Zerfaß
125
Weblogs als neues Medium für Public Relations
161
Der Einsatz von Blogs im Public Relations Management der Chemie
209
Anhang
227
Literaturverzeichnis
243
Index
263
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

A-Blogger Agenda Setting Akteure aktuelle Ansatz Arbeit Aufbau aufgrund Aufmerksamkeit Aufmerksamkeitsökonomie Aussagen Autoren Bedeutung beeinflussen Begriff Beispiel Bereich bestimmten Blogger Blogosphäre Botschaften Bruhn bspw chemischen Industrie content Corporate Blogs daher Definition Digital direkte Diskussion Ebenda Einsatz Entwicklung Experten Gesellschaft häufig hinaus hohe Information Inhalte insbesondere Integrierte Kommunikation Integrierten Unternehmenskommunikation Interaktion Interaktivität Internet Internet www.fischer-netze.de Interview Paraphrase Jahre Jamba jeweiligen Journalismus Journalisten Kapitel kation klassischen Medien Kommuni Kommunika Kommunikationsarenen Kommunikationsmittler Kommunikationsmodell Kommunikationsprozess Kommunikationswissenschaft Konzept Kosten lich Management Marketing Marktkommunikation Massenkommunikation Massenmedien media Medium Merten Mitteilungshandlung Modell möglich munikation Nachrichten Nachrichtenfaktoren Netzwerke Neue Medien Nutzer Öffentlichkeit ökonomischen Organisationen Paradigm Personen PR-Bereich Produkte Prozess Public Rela Public Relations Reichweite Rezipienten Rolle Selektion Sender Sichtweise Social Software sowie soziale stellt strategische Struktur technische Teilöffentlichkeiten Themen Theorie tion Trackbacks Transaktion Transaktionskosten Unternehmen Unternehmenskommunikation unterschieden Veränderung verlinkt verschiedene verstanden Verständnis Weblogs Website weitere Wissenschaft World Wide World Wide Web Zerfaß Ziel Zielgruppen

References to this book

About the author (2006)

Dr. Tim E. Fischer promovierte bei Prof. Dr. Dres. h. c. Arnold Picot am Institut für Information, Organisation und Management der Universität München. Er ist Vice President Global Marketing bei der Süd-Chemie AG, München.

Bibliographic information