Wiener Schachzeitung, Volume 3

Front Cover
1900
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 15 - Mr. Blackburne's Games at Chess." Selected, annotated and arranged by himself. Edited, with a biographical sketch and
Page 231 - Der Wortlaut der Satzungen des neuen Bundes ist (vorbehaltlich stilistischer Aenderungen) folgender: 1. Die Vereinigung nennt sich „Internationale Vereinigung der Schachmeister". 2. Der Zweck der Vereinigung ist im Besonderen, jeweilig festzustellen, wem der Titel „Schachmeister" gebührt,*) im Allgemeinen, die Interessen des Schach nach Kräften zu fördern. 3. Der Titel „Meister" bedeutet, dass die Person, die ihn trägt, ein Spieler ersten
Page 231 - ist. 4. Die Vereinigung erkennt in dieser Hinsicht selbstverständlich irgend einen Unterschied zwischen Berufsspieler und Amateur, wie er vielleicht in manchen Kreisen willkürlich aufgestellt wird, nicht im Geringsten an. 5. Unter keinen Umständen darf ein Spieler Mitglied werden, der nicht wirklich ersten
Page 231 - abhängig. Die Nichtbeantwortung der Anfrage seitens der Mitglieder wird, nach Ablauf von sechs Wochen, als Zustimmung gerechnet. Der Vereinigung steht auch das Recht zu, Ausschlüsse aus derselben zu verfügen. Ein diesbezüglicher Antrag muss von mindestens
Page 14 - Für die leiblichen Bedürfnisse der Clubmitglieder, deren Anzahl bereits weit über 100 beträgt, wird in bester Weise durch ein feines, von einem Mitgliede im Parterre und im ersten Stockwerke betriebenes Weinrestaurant Sorge getragen.
Page 231 - ist. 6. Die Aufnahme neuer Mitglieder soll in der Weise vor sich gehen, dass der Candidat von einem Mitgliede vorgeschlagen und von einem zweiten Mitgliede befürwortet wird. Alle näheren Angaben über den
Page 222 - erfreut sich trotz der grossen Ausgaben, die für den XII. deutschen Schachcongress zu leisten waren, eines günstigen Standes. Der Ausschuss für 1900/1901 besteht aus folgenden Herren: M. Lederer, Privatier, I. Vorstand; A.
Page 231 - hat diese Angaben den Mitgliedern der Vereinigung zu unterbreiten und die Abstimmung erfolgt offen. Die Aufnahme in die Vereinigung ist von der Erlangung einer
Page 231 - diese Ausgaben werden durch freiwillige Beiträge gedeckt. 9. Die Neuwahl . des Vorsitzenden und des Secretärs erfolgt von Jahr zu Jahr und zwar auf schriftlichem
Page 248 - hat Herr Makarow ausserdem noch einen mit der Redaction des „Schachmatny Journal" enger verbundenen Mitarbeiter erworben. Die Redaction und das Comptoir der Schachzeitung

Bibliographic information