Konzeptionelle Grundlagen der Außenpolitik Kohls - Die Regierungserklärungen von 1982/83 und die Berichte zur Lage der Nation im geteilten Deutschland

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2009 - 64 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Aussenpolitik, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die deutsche Aussenpolitik in der Ara Kohl, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Helmut Kohl im Oktober 1982 durch ein konstruktives Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Schmidt an die Macht kam, war die Vorstellung, dass er einmal als "Kanzler der Einheit" in die Geschichte eingehen wurde nicht nur illusionar, sondern schlicht nicht denkbar. Die deutsche Teilung nahm als deutlichster Ausdruck des Systemantagonismus eine zentrale Stellung in der internationalen Politik ein. Dementsprechend und schon allein wegen des grundgesetzlichen Wiedervereinigungsgebots waren die Aufgabenstellungen bundesdeutscher Aussenpolitik immer auch mit der Frage nach der Einheit verknupft. Aus diesem Grund ist die Deutschlandpolitik der zentrale Bezugspunkt dieser Arbeit. Die Berichte zur Lage der Nation im geteilten Deutschland sowie die ersten beiden Regierungserklarungen Kohls bilden demgemass die Grundlage der Analyse. Neben der eingehenden Auseinandersetzung mit den grundsatzlichen konzeptionellen Aussagen zur Aussen- und insbesondere zur Deutschlandpolitik werden die Berichte auch in ihrer Eigenschaft als Spiegel aktueller Ereignisse unte

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information