Die Sonntagsbeilage der Vossischen Zeitung: 1858-1903. Das Neueste aus dem Reiche des Witzes. 1751

Front Cover
Heinrich Hubert Houben
B. Behr, 1905 - Vossische Zeitung - 23 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 707 - Singende Muse an der Pleisse in 2. mahl 50 Oden, Der neuesten und besten musicalischen Stücke mit den darzu gehörigen Melodien zu beliebter Clavier-Ubung und Gemüths-Ergötzung Nebst einem Anhange aus JC Günthers Gedichten.
Page 739 - Cruikshank. — The Life of Sir John Falstaff, illustrated by George Cruikshank. With a Biography of the Knight, from authentic sources, by ROBERT B.
Page 205 - Die Gemeinden und Gutsbezirke des Preussischen Staates und ihre Bevölkerung. Nach den Urmaterialien der allgemeinen Volkszählung v.
Page 673 - S. 395 (= 217). — Vgl. auch den folgenden Titel des Jenaer Professors Georg Litzel: Der Undeutsche Catholik Oder Historischer Bericht Von der allzu grossen Nachläßigkeit der Römisch-Catholischen, insonderheit unter der Clerisey der Jesuiten, In Verbesserung der deutschen Sprache und Poesie, Wobey Die Ursachen solcher...
Page 71 - Poëme pour la première fois (?) traduit de l'allemand en vers français de même nombre, coupe, rhythme & mesure.
Page 705 - Arnold. Die Vertreibung der Salzburger Protestanten und ihre Aufnahme bei den Glaubensgenossen.
Page 87 - Aug. 1758 erliefs *) und mit den Worten überschrieb: Ordre an meine Generale dieser Armee, wie sie sich im Fall zu verhalten haben, wenn ich sollte todt geschossen werden, und in dem sich, nach der Anordnung des sofort seinem Neffen zu leistenden neuen Eides und der Bestellung des Prinzen Heinrich zum Vormund, die ergreifenden Worte finden : „Ich will, dafs nach meinem Tode keine Umstände mit mir gemacht werden...
Page 191 - Essays on the Rise and Progress of the Christian Religion in the West of Europe. From the Reign of Tiberius to the End of the Council of Trent. By JOHN EARL RUSSELL.

Bibliographic information