Das katholische deutsche Kirchenlied in seinen Singweisen, Volume 1

Front Cover
Herder'sche Verlagshandlung, 1886 - Choirs (Music)
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 725 - Gott sei gelobet und gebenedeiet, der uns selber hat gespeiset mit seinem Fleische und mit seinem Blute; das gib uns, Herr Gott, zugute.
Page 22 - Ich wollte, daß wir viel deutsche Gesänge hätten, die das Volk unter der Messe singe. Aber es fehlet uns an deutschen Poeten und Musicis oder sind uns zur Zeit noch unbekannt, die christliche und geistliche Gesänge, wie sie Paulus nennet, machen könnten, die es werth wären, daß man sie täglich in der Kirchen Gottes brauchen möchte.
Page 50 - Versuch, die Frage zu beantworten : Woher kommt es, daß in den Choral-Melodien der Alten etwas ist, was heut zu Tage nicht mehr erreicht wird...
Page 23 - Pese ankommen über ihrem läppischen Gesang. Will man deutsch singen, so singe man gute deutsche Lieder! will man lateinisch singen, wie's Schüler mn> sollen, so behalte man die alten Choral und Text und tu das Unrein davon ! besser wird's keiner machen...
Page 23 - Derowegen sind die deutsche geistliche, reine alte, und lutherische Lieder und Psalmen für den gemeinen Haufen am nützlichsten, die lateinischen aber zur Übung der Jugend und für die Gelehrten.
Page 18 - ... In demselbigen Jahre verwandelten sich die Carmina und Gedichte in Teutschen Landen. Denn man bißhero lange Lieder gesungen hatte, mit fünf oder sechs Gesetzen. Da machten die Meister neuwe Lieder, das hiese Wiedersang mit drey Gesetzen.
Page 315 - Jahrhunderts, wird erzählt, wie eines Tages zu Suso himmlische Jünglinge kamen, ihm in seinen Leiden eine Freude zu machen; sie zogen den Diener bei der Hand an den Tanz, und der eine Jüngling fing an ein fröhliches Gesänglein von dem Kindlein Jesus, das spricht also: In dulci iubilo etc.") Erst im XVII.
Page 56 - Kirchen- und religiöse Lieder aus dem zwölften bis fünfzehnten Jahrhundert. Theils Übersetzungen lateinischer Kirchenhymnen (mit dem lat. Text), theils Originallieder, aus Hss. der kk Hofbibliothek zu Wien zum ersten Male herausgegeben von Jos. Kehrein. Paderborn 1853.
Page 23 - Ich bin Willens nach dem Beispiel der Propheten und Altväter der Kirche , deutsche Psalmen für das Volk su machen, nämlich geistliche Lieder, damit das Wort Gottes sich auch durch den Gesang unter den Leuten erhalte. Wir suchen also überall Poeten. Da nun dir sowohl Fülle als Geschmack im...
Page 37 - Ihr Herren versteht eure ^Iu«io»iu und eure Noten löblich, was aber der geistliche Sinn und das Wort Gottes ist, so glaube ich auch ein Wörtchen dabei mitreden zu dürfen...

Bibliographic information