Deutsche Rechtsalterthümer

Front Cover
Dieterich, 1854 - Law - 970 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 445 - anlegt, wovon ich bereits f. 176 gehandelt habe. 4. zweck der ehe war erzeugung eines echten erben ; blieb die frau unfruchtbar, fo durfte fich der mann von ihr fcheiden. lag es am Unvermögen des mannes, fo konnte vor alters auf andere weife rath gefchafft werden; der ehmann
Page 475 - zu. Diefes fuchte zwar fchon die decretio Childeberti (a. 595) einzuführen : convenit, ut nepotes ex filio vel ex filia ad aviaticas res cum avúnculos vel amitas fie venirent in hereditatem, tanquam fi pater aut mater vivi
Page 523 - nabel und ihn mit einem hufnagel mit dem darme an die flecke anheften, da er hat angehoben zu fchelen und ihn, fo lang bis er dasjenige bedeckt, das er gefchelet, um den bäum treiben und
Page 619 - mede nis he des geldes nicht ledich, die wile he ime nicht vergulden ne hevet unde he dat nicht vulbringen ne han, fo is he immer fin pand vor dat
Page 168 - told him, that he would be his proxy and marry her for him, and lie with her the firft night with a naked cudgel betwixt them.
Page 889 - magis tempore aut ad fimplices cogitationes pateat animus aut ad magnas incalefcat. Tac. Germ. 22. Diefe fitte hat fich bis in fpäte Zeiten auf den ungebotnen landgerichten und markgedingen im fchwang erhalten. 1. der
Page 573 - unde en lilaken, en difchlaken, twei beckene u. ene dvele. dit is en gemene herwede to gevene unde recht, al fettet die lüde dar mangerhande ding to, dat dar nicht to ne hört.
Page 683 - fai von dem anderen ftan als en man lang is bit an die fculderen, durch dat man den barch geboren möge von nagele to nagele, iewelk nagel fai hebben twelf
Page 244 - rex vel princeps, prout aetas cuique, prout nobilitas, prout decus bellorum, prout facundia
Page 943 - pleine d'eau, après lui avoir lié la main droite au pied gauche et la main

Bibliographic information