Die völker des südlichen Russlands in ihrer geschichtlichen entwickelung ...

Front Cover
B.G. Teubner, 1855 - Ethnology - 174 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 172 - Catalaunis, elegit viros sapientes, qui in regno suo legibus antiquis eruditi erant. Ipso autem dictante iussit conscribere...
Page 173 - Quid quod a te Alamanniae generalitas intra Italiae terminos sine detrimento Romanae possessionis inclusa est? Cui evenit habere regem, postquam meruit perdidisse.
Page 161 - Markomanni konnte höchstens noch Bedeutung behalten, so lange sie dem Römerreiche unmittelbar als...
Page 27 - Häuten und Haaren wilder und zahmer Thiere und wird, da Niemand mehr als einen Anzug hat, so lange getragen, bis sie ihnen vom Leibe herabfault. Ein wunderlich schmutziger Aberglaube, den Göttern sei das Waschen und Trocknen besudelter Gegenstände unbehaglich; wenn diess geschehe, senden sie dem Menschengeschlechte zur Strafe Donner und Blitz, hat wohl die Hunnen, wie später die Mongolen von dem Waschen ihrer Kleider abgehalten6).
Page 89 - Glieder des Körpers konnte mit Pferden gesühnt werden. Der Dieb ging aber ganz frei aus; er hatte bloss das Doppelte zu ersetzen. "Die Gebräuche bei den Leichenbegängnissen waren eigentümlicher sonderbarer Art. Die Leichen des Frühlings und Sommers wurden so lange in Zelten oberhalb der Erde aufbewahrt, bis im Herbste die Blätter von den Bäumen fielen; hingegen die des Herbstes und des Winters, bis im Frühjahre die Bäume wieder im Laube prangten. Dann versammelte sich die ganze...
Page 162 - Quarta ut hora noctis Nortmannorum est patria, quae et Dania ab antiquis dicitur, cujus ad frontem Albes vel patria Albis.
Page 134 - Die Städte veröden, in den Dörfern brennen Kirchen, Häuser, Hütten und Scheunen. Die Einwohner hauchen ihr Leben unter dem scharfen Schwerte aus oder erwarten zitternd den Tod.
Page 27 - Pferde sind, darauf setzen, mürbe und verschlucken es halbroh. Ihre Kleidung besteht aus den Häuten und Haaren wilder und zahmer Thiere und wird, da Niemand mehr als einen Anzug hat, so lange getragen, bis sie ihnen vom Leibe herabfault. Ein wunderlich schmutziger Aberglaube, den Göttern sei das Waschen und Trocknen besudelter Gegenstände...
Page 160 - Sprachformen, die sich in allen alten baierischen Eigennamen zeigen, in Völkern bilden konnten, die sämmtlich von Osten kommen, und den Gothen verwandt, in ihren Eigennamen gothische Formen darbieten, noch kann sie irgend eine geschichtliche Nachricht für sich aufdringen, da im Gegentheil aus sichern Angaben erhellt, daß alle jene Völker nach andern Richtungen gezogen sind.
Page 46 - Der Fürst blieb wahrscheinlich Herr seines Gaues; alle anderen Gebiete wurden aber unmittelbar mit dem Hunnenreiche vereinigt. Ellak, der älteste Sohn des Attila von seiner Gemahlin Kreka, ward zum Statthalter der Chasaren sowie über andere nordöstliche Gränzländer erhoben.

Bibliographic information