Die Verwaltung der kaiserzeitlichen römischen Armee: Studien für Hartmut Wolff

Front Cover
Armin Eich
Steiner, 2010 - History - 210 pages
0 Reviews
English summary: The final transition from a militia to a professional army under Augustus marks a fundamental change in course in Roman history. The ideal of a low intensity, centrally administrated state had to be abandoned over the following centuries in favor of proto-bureaucratic management styles. The army played a central role in this development as a self-managing large-scale structure, merging into complex administrative forms that are partially the model for paramilitary institutions. Furthermore, it represented an expensive instrument of power, whose existence forced the central government into budgeting and a search for new techniques of government. The volume highlights various problems of this development from a historical, archaeological, epigraphic, and papyrologic perspective. German text. German description: Der endgueltige Ubergang von einer Miliz- zu einer Berufsarmee unter Augustus markiert eine fundamentale Weichenstellung in der romischen Geschichte. Das Ideal einer geringen zentralstaatlichen Verwaltungsintensitat musste im Laufe der folgenden Jahrhunderte Zug um Zug zugunsten von protobuerokratischen Verwaltungsstilen aufgegeben werden. Ihre zentrale Rolle spielte die Armee bei dieser Entwicklung zum einen als eine sich selbst verwaltende Grossstruktur, in der sich komplexe Administrationsformen herausbildeten, die partiell zum Vorbild fuer militarexterne Institutionen wurden. Zum anderen stellte sie ein teures Machtinstrument dar, dessen Existenz die Regierungszentrale zum Budgetieren und zur Suche nach neuen Regierungstechniken zwang. In dem Band werden verschiedene Probleme dieser Entwicklung aus historischer, archaologischer, epigraphischer und papyrologischer Perspektive beleuchtet.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Organisation und Funktion
37
Werner
87
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information