Brest-Litowsk, Reden, Aufrufe und Manifeste der russischen Volkskommissare, Trotzki, Lenin, Joffé, Radek u.a.m. anlässlich der russisch-deutschen Friedensverhandlungen im Winter 1917/18. Nach russischen und andere Quellen gesammelt und zusammengestellt

Front Cover
Der Malik-Verlag, 1920 - Brest-Litovsk Peace Conference - 72 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absicht allgemeinen Frieden Anerkennung Annexionen annexionistischen Antwort Arbeiter und Bauern Arbeiterklasse Armee Bedingungen besetzten Gebiete Bevölkerung Bolschewiki Bourgeoisie Brest Brest-Litowsk Delegierten demokratischen Frieden deutsche Regierung deutschen Delegation deutschen Imperialismus Deutschlands und Österreich-Ungarns Dezember Diplomatie Englands Entente Erklärung ersten folgendes Frage Frankreichs Freiheit Friedensbedingungen Friedensschluß Friedensverhandlungen Front ganzen Welt General Hoffmann Generalsekretariat Grund halten Heer Herr Imperialismus Imperialisten internationalen Januar jetzt Kampf Kapitalisten Kiewer Rada Klassen könnten Krieg kriegführenden Länder Kühlmann Kurland Litauen möglich muß nationalen Nationen neutralen Österreich Österreich-Ungarns Parteien Petersburg Petrograd Polen Politik Presse Programm Proletariat proletarischen Rat der Volkskommissare Recht Rede Regierung der ukrainischen russische Delegation russische Regierung russische Revolution russische Volk russischen Arbeiter russischen Republik Rußland Schicksal schließen Selbständigkeit Selbstbestimmung Selbstbestimmungsrecht Separatfrieden Sieg siegreichen Sitzung sofort Sowjets Sozialismus Staaten Staatssekretär Tatsache Teil Telegramm Trotzki Truppen ukrainischen Volksrepublik unsere unserer Delegation Unterhandlungen verbündeten Delegationen Verhandlungen Vertrag Vertreter vier verbündeten Mächte Vierbundes Volksmassen Vorschlag Vorsitzenden Waffenstillstand wollen Zarismus Zentralmächte

Bibliographic information