Kinder heute, Bewegungsmuffel, Fastfoodjunkies, Medienfreaks?: eine Lebensstilanalyse

Front Cover
Meyer & Meyer Verlag, 2010 - Children - 183 pages
0 Reviews
Dieses Buch stellt die Ergebnisse einer Studie vor, die vom Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen in Auftrag gegeben wurde. Der Untersuchung liegt die Annahme komplexer Wirkungszusammenhänge bei der Bildung von Lebensstilen im Heranwachsendenalter zugrunde und zielt auf eine Lebensstiltypologie anhand von Clusterbildung. Die Ausprägung der körperlichen Aktivität, die Qualität des Ernährungsverhaltens und die Mediennutzung werden hinsichtlich einer Differenzierung der Lebensstile in der Stadt Köln und im Raum Höxter vergleichend untersucht. Die Studie macht deutlich, dass ein niedriger Sozialstatus, ein Migrationshintergrund und das Aufwachsen in benachteiligten Wohngebieten die Chancen für einen aktiven Lebensstil einschränken. Die Ergebnisse weisen zudem in politischer und sportpolitischer Perspektive darauf hin, dass es nicht ausreichend ist, das individuelle Verhalten zum alleinigen Ansatzpunkt für eine gezielte Veränderung der Lebensstile zu machen. Zusätzlich müssen sozial-räumliche Lebenschancen so gestaltet werden, dass eine gesunde und aktive Lebensführung erleichtert wird.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort des Innenministers
9
Erster Teil
17
Kindheit als eigenständige Lebensphase Kinder als Unter
28
Zweiter Teil Forschungsprogramm
46
Dritter Teil
59
Ein zweiter Blick auf die Daten erste Zusammenhänge
73
Ausgewählte Gruppen mit Migrationshintergrund im Ver
90
Geschlecht und sozialer Status
98
Multivariate Analysen Sozialstruktur und Erhebungsgebiet
105
Komplexe Analysen zu kindlichen Lebensstilen
127
Ausblick
151
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information