Christian Gotthilf Salzmanns "Der Bote aus Thüringen", Schnepfenthal 1788-1816: eine Zeitschrift der deutschen literarischen Volksaufklärung an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

Front Cover
P. Lang, 1989 - Bote aus Thüringen - 508 pages
Die literarische Volksaufklärung ist erst in jüngerer Zeit ein Gegenstand der Forschungen der Literaturwissenschaft. Neben Rudolph Zacharias Becker kann Salzmann als führender Vertreter dieser literarischen Epoche angesehen werden. Sein «Bote aus Thüringen», der hier vorgestellt wird, ist Medium der Volksaufklärung des 18./19. Jahrhunderts, gibt Zeugnis vom Leben der einfachen Bürger und Bauern damals, «verpackt» didaktische Inhalte in die eingängige Form der literarischen Fiktion. Ausführliche Register helfen, diese Zeitschrift für den Interessenten aufzuschlüsseln.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information