Helmut Hasse und Emmy Noether

Front Cover
Universitätsverlag Göttingen, 2006 - Class field theory - 301 pages
1 Review
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Common terms and phrases

Popular passages

Page 251 - A classical -invitation to algebraic numbers and class fields. With two appendices by Olga Taussky: "Artin's 1932 Gottingen lectures on class field theory" and " Connections between algebraic number theory and integral matrices".
Page 263 - Die Entwicklung der Infinitesimalrechnung. Eine Einleitung in die Infinitesimalrechnung nach der genetischen Methode.
Page 261 - H. RAUTER. Studien zur Theorie des Galoisschen Körpers über dem Körper der rationalen Funktionen einer Unbestimmten t mit Koeffizienten aus einem beliebigen endlichen Körper von /Om Elementen.
Page 19 - S. 52 — 56. fruchtbar vorkamen; ein Streben nach Einordnung aller speziellen Zusammenhänge unter bestimmte allgemeine begriffliche Schemata. Ihr Denken weicht in der Tat in einigen Hinsichten von dem der meisten anderen Mathematiker ab. Wir stützen uns doch alle so gern auf Figuren und Formeln. Für sie waren diese Hilfsmittel wertlos, eher störend. Es war ihr ausschließlich um Begriffe zu tun, nicht um Anschauung oder Rechnung. Die deutschen Buchstaben, die sie in typischvereinfachter Form...
Page 20 - Die arithmetische Theorie der algebraischen Funktionen einer Veränderlichen in ihrer Beziehung zu den übrigen Theorien und zu der Zahlkörpertheorie, Jahresber.
Page 268 - L'Ecole topo logique soviétique: Notes sur Les Lettres de Paul S. Alexandroff et Paul S. Urysohn a Maurice Frechet.
Page 262 - FK Schmidt, Die Theorie der Klassenkörper über einem Körper algebraischer Funktionen in einer Unbestimmten und mit endlichem Koeffizientenbereich, Sitzungsberichte Erlangen 62 (1930), S.
Page 255 - H. HASSE, Über eindeutige Zerlegung in Primelemente oder in Primhauptideale in Integritätsbereichen, J. reine angew. Math., 159 (1928), 3-12.
Page 27 - Zahlen ... angeregt, in welcher der Körper der p-adischen Zahlen den Ausgangspunkt bildet, ein Körper, der weder den Funktionen- noch den Zahlkörpern im gewöhnlichen Sinne des Wortes beizuzählen ist. " [Steinitz 1930, S. 5] Algebraische Theorie der Körper...
Page 191 - ... course, to influence the Ministerium and other responsible and irresponsible but powerful bodies so that her position might be saved. I suppose there could hardly have been in any other case such a pile of enthusiastic testimonials filed with the Ministerium as was sent in on her behalf. At that time we really fought; there was still hope left that the worst could be warded off. It was in vain.

Bibliographic information