Richard Codenhove-Kalergi [sic]: umstrittener Visionär Europas

Front Cover
Muster-Schmidt, 2004 - Europe - 108 pages
Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi war einer der wichtigsten Visionäre "Europas" im zwanzigsten Jahrhundert. Vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zu seinem Tod 1972 setzte er sich ununterbrochen für eine europäische Einigung ein. Er suchte den Kontakt zu den wichtigsten Politikern der europäischen Länder, schrieb zahllose Artikel und Bücher und reiste quer durch Europa, alles mit dem Ziel, seine europäischen Konzepte baldmöglichst ver- wirklicht zu sehen. Wichtigstes Instrument in diesem Einsatz für Europa war jedoch die von Ihm gegründete Paneuropa-Union, die erste Europabewegung überhaupt.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
Erste Erfolge erste Konflikte
23
Zwischen allen Stühlen
38
Copyright

5 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information