Studien zum 9. Buch von Lucans Bellum Civile: mit einem Kommentar zu den Versen 1-733

Front Cover
Walter de Gruyter, 2008 - Literary Criticism - 507 pages
0 Reviews

Im 9. Buch von Lucans Bellum Civile rückt der jüngere Cato in den Mittelpunkt des Geschehens. Damit erreicht das Epos auch seinen Höhepunkt in der Darstellung der stoischen Ethik und Naturerklärung. In seinem Kommentar zu den Versen 1-733 und drei weiteren Aufsätzen zu Einzelfragen legt Martin Seewaldbesonderes Gewicht auf die Erläuterung der paradoxalen Gedankenführung Lucans und des philosophisch-naturwissenschaftlichen Weltbildes, das der historisch-epischen Erzählung zugrundeliegt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
5
Hesperiden 9348367
19
iustum 9253293
155
Hesperiden 9348367
202
des Marius und des Pompeius 9587604
322
Lucan 9411420 und die TOKarte
377
Lucans Cato die Antipoden und das römische
391
Ein Anonymus der frühen Kaiserzeit
411
Literaturverzeichnis
443
Index locorum
485
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information