Streffleurs militärische Zeitschrift, Issues 4-6

Front Cover
L.W. Seidel, 1825 - Military art and science
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 7 - Klebeck über die Einnahme von Belgrad hier eingetroffen ist, auszudrücken. Der von Ihnen dem Staate und zum Ruhme der Waffen geleistete, so wichtige Dienst übersteigt alle nur möglichen Wünsche, . , , Empfangen Sie, mein lieber Feldmarschall, ein kleines öffentliches Zeichen meiner billigen Zufriedenheit, welches nur dadurch von einigen...
Page 57 - Stadt, halsstärrig abgewiesen, nicht verdient hätte, ihr einen honorablen und freien Abzug zu gewähren, so werde ich jedoch bloß dadurch hierzu bewogen, weil mir die Gesinnungen von Gnade und Menschlichkeit, welche Se. Majestät der Kaiser, mein allergnädigster Herr, selbst gegen Ihre Feinde beobachtet wissen wollen, bekannt sind. Die Garnison wird also mit ihren Familien und Habseligkeiten...
Page 258 - Königs der Deutschen, gegen Ottokar König von Böhmen, in den Jahren 1276— 1278, und Rudolphs Sieg an der March bei Stillfried, am 26. August 1278. — Die Belagerung von Groß« wardei« im Jahre 166a, - Winterfeldzuz in Baiern 1745.
Page 3 - Bathiany , 17^4. ^ Feldzug des kk kroatisch « slavonischen Korps und der Hauptarmee im Jahre 1789 gegen die Türken ! in vier Abschnitten. — Die Kriegsereignisse in Italien vom ,5. April bis >6. Mai 1796; mit dem Gefechte bei Lodi. — Die Belagerung von Danzig i8,3. — Züge de« Muthes und der Geistesgegenwart in dem Feldzuge 1788 gegen die Türken.
Page 259 - Ersindungen, welche in das Kriegswesen einschlagen. — Skizze der dänischen Armee. — Von den Behelfen für Operozions-Plane, oder: von den topographischen, statistischen und militärischen Memoiren. — Ein artilleristisch-taktisches Mancherlei. — Die kk militärisch« medizinisch-chirurgische Iosephs-Aka, demie in Wien.
Page 179 - Alles, dessen er sich entlediget, um durch die Sandwellen bei Allibunar ungehindert zu schreiten, bedarf er augenblicklich bei dem letzten Strahle der untergehenden Sonne. — Der Bewohner an der Theiß ist im Sommer, während der Arbeit im Felde, bloß in Leinen gehüllt.
Page 186 - Nachtheile, als wenn die Armee selbst ein Quarre bildet. Diese, die spanischen Reiter, kurz alles was in der Beweglichkeit hinderlich sein kann, ist bei einem Türkenkriege so nachtheilig wie bei jedem anderen. Nur...
Page 186 - Quarres vertheilt werden, nicht um wie vorhin den Feind stehenden Fusses zu erwarten, sondern um die Infanterie zu souteniren und ihn anzufallen, wenn er zu nahe herandringt oder Blössen gibt. Eine Wagenburg vor einer Armee hat die nämlichen Nachtheile, als wenn die Armee selbst ein...
Page 57 - Speeisieation darin vorsindigen großherrlichen Mund- und Kriegsvorrathes Niemand von den kk Truppen sich unter die Unserigen mischen, noch etwas von ihren...
Page 163 - Land mit dem üppigsten Weinbau, dessen Ertrag unverwüstbar ist, Aber minder begünstigt ist das bulgarische Hochland, das im Sommer Mangel an Trinkwasser leidet.

Bibliographic information