Deutsche Sagen, Volume 1

Front Cover
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, 1865 - Folklore
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Wittekinds Tause
112
Wittekinds Flucht
113
Erbaunng Franksurts
114
Eginhart und Emma
115
Der Ring im See bei Aachen
117
Der Kaiser und die Schlange
119
König Carl
121
Der schlasende Landsknecht
128
Kaiser Lndwig bauet Hildesheim
129
Der Rosenstrauch zu Hildesheim
130
König Lndwigs Rippe Kappt
131
Die Königin im Wachshemd
132
Königin Adelheid
133
König Carl sieht seine Vorsahren in der Hölle und im Paradies
134
Adalbert von Babenberg
136
Herzog Heinrich und die goldne Halskette
138
Kaiser Heinrich der Vogeler
139
Der kühne Knrzbold
140
Otto mit dem Bart
141
Der Schuster zu Lauingen
146
Das Rad im Mainzer Wappen
148
Die Grasen von Eberstein
150
Otto läßt sich nicht schlagen
152
Der unschuldige Ritter
153
Kaiser Otto hält Wittwen und Waisengericht
154
Otto III in Carls Grabe
156
Die heilige Kunigund
157
Taube sagt den Feind an
158
Sage von Kaiser Heinrich III
159
Der Teuselsthurn am Donaustrndel
162
Brot und Salz segnet Gott
316
Nidda
317
Ursprung der von Malsburg
319
Ursprung der Grasen von Mannsseld
320
Die acht Brunos
321
Die Eselswiese
323
Thalmann von Lnnderstedt
324
Hermann von Tressurt
325
Der Gras von Gleichen
326
Hungersnot im Grabseld
328
Der Croppenstädter Vorrath
329
Die Grafin von Orlamünde
331
Die Langobarden und Aßipiter
391
Der heilige See der Hertha 2
2
Der heilige Wald der Senmonen 3
3
Die Seesahrt der Usipier 5
5
Wanderung der Gothen 6
6
Die eingesallene Brucke 7
7
Warum die Gothen in Griechenland eingebrochen 8
8
Fridigern 9
9
Des Königs Grab 10
10
Athaulss Tod 11
11
Sage von Gelimer 12
12
Gelimer in silberner Kette 13
13
Ursprung der Hunnen 14
14
Die Einwanderung der Hunnen 15
15
Das Kriegsschwert 16
16
Die Störche 17
17
Der Fisch aus der Tasel
18
Urajas und Jldibad 19
19
Totila versucht den Heiligen 20
20
Der blinde Sabins 22
22
Die sieben schlasenden Manner in der Höhle 27
27
Der Knabe im Fischteich 28
28
Lamissio und die Amazonen 29
29
Sage von Roduls und Rumetrnd 30
30
Alboin wird dem Andoin tischsähig 32
32
Ankunst der Langobarden in Jtalien 34
34
Alboin betrachtet sich Jtalien 35
35
Alboin und Rosimund 36
36
Rosimund Helmichis und Peredeo
39
Autharis Sänle 41
41
Theodelind und das Meerwunder 45
45
Romhild und Grimoald der Knabe 47
47
Leupichis entflieht 48
48
Die Fliege vor dem Fenster 50
50
König Lintprauds Füße 51
51
Aistulss Geburt 52
52
Walther im Kloster 53
53
Ursprung der Sachsen 58
58
Herkunst der Sachsen 59
59
Die Sachsen und die Thüringer 60
60
Ankunst der Angeln und Sachsen 62
62
Ankunst der Pieten 64
64
Die Sachsen erbauen Ochsenburg 65
65
42 Herkunst de r Schwaben 66
66
Herkunst der Franken 67
67
Die Merovinger
68
42s Der Kirchenkrug 70
70
Chlotars Sieg über die Sachsen 85
85
Das Grab der Heiligen
88
Dagobert und Sanet Florentius 89
89
Dagoberts Seele im Schiss 91
91
Dagobert und seine Hunde 92
92
Hildegard 93
93
Der Hahnenkamps 95
95
Carls Heimkehr aus Ungerland 96
96
Der Hirsch zu Magdeburg 100
100
Der eiserne Cnrl 102
102
Carl belagert Pavia 103
103
Quedl das Hündlein 164
164
Sage vom Schüler Hildebrand 165
165
Der Knoblauchskönig 166
166
Kaiser Heinrich versucht die Kaiserin
168
Die Weiber zu Weinsperg 169
169
Albertus Magnus und Kaiser Wilhelm 170
170
Kaiser Maximilian und Maria von Burgund 172
172
Sage von Adelger zu Baiern 173
173
Die treulose Storchin 180
180
Herzog Heinrich in Baiern hält reine Straße 181
181
Diez Schwinburg 182
182
Der geschundene Wols 183
183
Herzog Friedrich und Leopold von Oesterreich 184
184
Der Markgräsin Schleier 185
185
Der Brennberger erste Sage 186
186
Der Brennberger zweite Sage 189
189
Schreckenwalds Rosengarten 190
190
Margaretha Maultasch 191
191
Dietrichstem in Kärntheu 192
192
Die MaultaschSchutt 193
193
Rndbod von Habsburg 198
198
Auswanderung der Schweizer 199
199
Die Ochsen aus dem Acker zu Melchthal 201
201
Der Landvogt im Bad 202
202
Der Bund in Rütli 203
203
Wilhelm Tell 204
204
Der Knabe erzählts dem Osen 207
207
Der Lueerner Harschhörner 208
208
Ursprung der Welsen 209
209
Welsen und Giblinger 211
211
Herzog Bundus genannt der Wols 212
212
Heinrich mit dem güldenen Wagen 213
213
Heinrich mit dem goldenen Psluge 214
214
Heinrich der Löwe 216
216
Ursprung der Zähringer 220
220
Herr Peter Dimringer von Stausenberg 222
222
Des edlen Möringers Wallsahrt 226
226
Gras Hubert von Calw 228
228
Udalrich und Wendelgart und der ungeborne Burkard 230
230
Stistung des Klosters Wettenhausen 232
232
Ritter Ulrich Dienstmann zu Wirtenberg 233
233
Freiherr Albrecht von Simmern 236
236
Andreas von Sangerwitz Comthur aus Christburg 240
240
Der Virdunger Bürger 243
243
Der Mann im Pflug 245
245
Siegsried und Genoseva 248
248
Carl Mach Salvius Brabon und Frau Schwan 252
252
Der Ritter mit dem Schwan 256
256
Das Schwanschiss am Rhein 267
267
Lohengrin zu Brabant 268
268
Loherangrins Ende in Lothringen 271
271
Der Schwanritter 273
273
Der gute Gerhard Schwan 275
275
Die Schwanringe zu Messe 276
276
Das Oldenburge r Horn
279
Die neun Kinder 280
280
Amalaberga von Thüringen 281
281
Sage von Jrmensried Jring und Dieterich 282
282
Das Jagen im sremden Walde 285
285
Wie Lndwig Wartburg überkommen 287
287
Lndwig der Springer 289
289
Reinhartsbrunn 290
290
Der hart geschmiedete Landgras 291
291
Lndwig ackert mit seinen Adlichen 293
293
Lndwig baut eine Mauer 295
295
Lndwigs Leichnam wird getragen 296
296
Wie es um Lndwigs Seele geschassen war 297
297
Der Wartburger Krieg 299
299
Doetor Luther zu Wartburg 303
303
Heinrich das Kind von Brabant 305
305
Frau Sophiens Handschuh 306
306
Friedrich mit dem gebissenen Backen 307
307
Markgras Friedrich läßt seine Tochter sängen 309
309
Otto der Schütze 310
310
Landgras Philips und die Bauerssrau 311
311
Jn Ketten aushängen 312
312
Landgras Moritz von Hessen 313
313
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information