Codex diplomaticus Brandenburgensis: Hauptth. Urkunden-Sammlung für die Orts- und specielle Landesgeschichte. 1.-25.Bd. 1838-1863

Front Cover
Adolph Friedrich Riedel
F.H. Morin, 1867 - Brandenburg (Germany)
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 499 - Stanford University Libraries Stanford, California Return thia book on or before date due.
Page 184 - Jjadwig von 1327 Brandenburg, weil derselbe noch nicht in den Besitz seines Bisthums gelangt ist, die früher in den Stiftern Halberstadt, Naumburg und Merseburg von ihm besessenen, zur Zeit noch vacanten, geistlichen Lehen.
Page 278 - Brü« dern alle ihre Privilegien, Gerechtigkeiten und Briefe, ausgenommen die Briefe über die Lande zu Bautzen und Görlitz, über die Städte Lüban, öübow und Camenz, das Land Sarow und die Herrschaft Albrechts von Hackeborn, dm 15.
Page 71 - Wizlaw von Rügen zu ihrer und ihrer Vettern Otto, Albrecht und Otto Aussöhnung mit den unterm 14. Juni 1283 wider sie verbündeten Fürsten, Edlen und Städten B, I, 176.
Page 452 - Städten auf ihre Klage über des Landes Noth, dass er zu ihnen kommen werde und dem Landeshauptmann Lippold von Bredow aufgetragen habe, die Mark mit ihrer Hülfe zu schützen B, III, 140.
Page 231 - König der Dänen und Slaven, Herzog von Esthland, bestätigt den Lübeckern die Befreiung vom Strandrechte in seinem Reiche und die Freiheiten auf den Schonischen Märkten.
Page 213 - Ludwig gestattet denen von Günthersberg, Buchow zu befestigen, und verspricht ihnen, zur Wiedererlangung der von den Polen weggenommenen Veste Oscht behülflich zu sein A, XVIII, 107.
Page 499 - Magdeburg und Heise von Steinfurt einerseits, und denen von der Schulenburg, von Alvensleben, von Jagow und von dem Knesebeck andererseits (Cod.
Page 433 - Neumark, den ßoto von Castellowitz als Hauptmann der Mark anzuerkennen, ihm die landesherrlichen Abgaben nicht vorzuenthalten und in des Landes Sachen behülflich zu sein B, III, 114.
Page 88 - Hildesheim, dase sie die Gemeinde zu Hildesheim gebeten haben, sich mit ihnen zu vergleichen, und versprechen, ihnen mit Rath und Hülfe ferner beizustehen*). — 1295, den 26. September. XII, 30 Litera Archiepilcopi Mageburg et de' Brandenburg ac omnium nobiliurn de barítono pacis regie juratorum Decano et Capitido tranfinifla.

Bibliographic information