The Journal of English and Germanic Philology

Front Cover
Gustaf E. Karsten
University of Illinois, 1919 - English philology
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 1 - I'll have these players Play something like the murder of my father Before mine uncle; I'll observe his looks; I'll tent him to the quick; if he but blench, I know my course.
Page 170 - Here Cumberland lies, having acted his parts, The Terence of England, the mender of hearts; A flattering painter, who made it his care To draw men as they ought to be, not as they are.
Page 284 - Statt heißem Wünschen, wildem Wollen, Statt läst'gem Fordern, strengem Sollen Sich aufzugeben ist Genuß. Weltseele, komm, uns zu durchdringen! Dann mit dem Weltgeist selbst zu ringen Wird unsrer Kräfte Hochberuf. Teilnehmend führen gute Geister, Gelinde leitend, höchste Meister, Zu dem, der alles schafft und schuf.
Page 154 - Where other cares than those the Muse relates, And other Shepherds dwell with other Mates; By such examples taught, I paint the Cot, As Truth will paint it, and as Bards will not...
Page 171 - Adopting his portraits, are pleased with their own. Say, where has our poet this malady caught? Or wherefore his characters thus without fault? Say, was it, that vainly directing his view To find out men's virtues, and finding them few, Quite sick of pursuing each troublesome elf, He grew lazy at last, and drew from himself?
Page 271 - Die Symbolik verwandelt die Erscheinung in Idee, die Idee in ein Bild, und so, daß die Idee im Bild immer unendlich wirksam und unerreichbar bleibt und, selbst in allen Sprachen ausgesprochen, doch unaussprechlich bliebe.
Page 96 - Du hältst das Evangelium wie es steht, für die göttlichste Wahrheit, mich würde eine vernehmliche Stimme vom Himmel nicht überzeugen, daß das Wasser brennt und das Feuer löscht, daß ein Weib ohne Mann gebiert, und daß ein Todter aufersteht, vielmehr halte ich dieses für Lästerungen gegen den großen Gott und seine Offenbarung in der Natur.
Page 337 - I call therefore a complete and generous education, that which fits a man to perform justly, skilfully, and magnanimously all the offices, both private and public, of peace and war.
Page 93 - Was unterscheidet Götter von Menschen? Daß viele Wellen vor jenen wandeln, ein ewiger Strom: uns hebt die Welle, verschlingt die Welle, und wir versinken. Ein kleiner Ring begrenzt unser Leben; und viele Geschlechter reihen sich dauernd an ihres Daseins unendliche Kette.
Page 275 - Der spiegelt ab das menschliche Bestreben. Ihm sinne nach, und du begreifst genauer: Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.

Bibliographic information