Codex diplomaticus Brandenburgensis: Sammlung der Urkunden, Chroniken und sonstigen Quellenschriften für die Geschichte der Mark Brandenburg und ihrer Regenten, Part 2, Volume 4

Front Cover
F.H. Morin, 1847 - Brandenburg (Germany)
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 269 - ... Bruder vnd vettere obgnannt haben mit Iren mannen, Steten vnd landen für den gemeinen nuez der lande erkannt, Das diefelben der Mekelnborfchen heren lande vnd leute, manne vnd Stete dem ergnanten Marggrauen fridrichen vnd feinen Bruderen vnd iren erben eyn Erbhuldunge getan haben, Alfo ob das gefchege, das die obgnannten heren von Mekelnborg ader ire erben ane menlich lehenerben von tots wegen abgiengen vnd verftorben, ader wie der ftam der Mekelnborgifchen heren mit tode veruallen wurde, Das...
Page 281 - Magdeburg gefeffen vnd dem zugehörig, vnfern geboten vngehorfam gewefen vnd durch folher vngehorfam willen, auch daz Sy vns vnd dem heiligen Riche vnfer gerechtikeit vorhalden, durch vnfer gewaltig Machtboten, die wir in denfelben lannden gehabt haben, in des heiligen Richs acht vnd pann find gefprochen vnd getan worden, die auch ettlich vnfer vnd des Richs furften, durch vnfern willen veruolgen, als fich geburet: vnd wan nu diefelb Jüdifcheit alfo in Irer vngehorfam teglich meer vnd meer...
Page 295 - Tawfend guldenn darurab wir den obgnanten vnfern hern vnd ohemen anfprachen befchuldigen vnd beclagen vnd heiffchen von Im das er vns der ergnanten Sloffer, Stete vnd land zcu Jerchow mit allen zcugehorungen gentzlichen abetrete vnde vns die mit den vffgebortten Renthen Ruwelichen Inantwerde vnd vns den fchaden als wir den achten vorbüeffe ader mit rechte mynre vnd fetczen hirumb zu rechte vnd uwer erkantnifs vnd Bitten daruff zcu fprechen. Nachdem das land zcu Jerchow, Nemlich Jerchow...
Page 392 - Rouber gein ßehemen ader an- andere orte wichen wurden, vnd dy furften meynten furder zcu befcheidigen ader dy ftraffin, So füllen dy furften Alfdann yre Stete weder zcu fampne fchicken vnd zcu Rate werden, wye man gein den eyne were beftelle. Item dy koufflute wil man gleiten mit yrer habe zcwuffchin hye vnd Sant Anthonyen tag fchirflen fo man befte mag vnd bifz her geleitet hat vnd vff fulliche wege, So dy furften vorhanden^ haben vnd...
Page 291 - Scheidefsleuten grofser muhe, arbeides, kofte vnde zcerunge, als lieh von diffen fachen gemacht haben vnd noch vorder machen worden, entheben vnd vns fodanne nachgefchrebenn guter, landt vnd leute, die von alder vnde rechte zu vnferm 'kurfurftentum gehortt haben vnd noch gehorn, die er widder vnfern willen vnd als wir meynen mit vnrechte bekümmert, mochte in liebe vnd fruntfchafft fulgen laffen vnd widder In antworten, darumb wir zcu dem offenbar vnd willentliche rechte das wir darczu haben Inn...
Page 137 - Ritter jn die Stat Trewen Briffen reiten: Ruret es aber vns marggrauen zu Brandburg an mit der fchuldigung, So füllen die vnfern iczunt genant herrhaffe vnd herr hanns zu dem obgnanten hugold vnd Thammen in die Stat wittenberg reiten. Wer aber das fich fulchs fchelung jn der voit lannde czwifchen vns verlauffen wurden, Rurt das dann vns obgnanten herczogen zu Sachfen an, So füllen der gnanten vnfere oheim der marggrauen Rete mit...
Page 343 - Leuthe zu tagen und theydingen find körnen, fich auch vereiniget und vertragen haben, dafs der obgenandte vnfer lieber Schwager und Oheim Hertzog Wilhelm getheilet und Hertzog Friedrich gewehlet hat, und folcher obgenanten Theilung und Wahl wegen Sie förder Theilung und Zwietracht kommen fein •und folche Sache auff. uns als ihr beyder Freundte gefatzt haben zu fcheiden, darauf denn ein Tag her gegen Halle auf datum diefes Briefes gemacht ift, darzu auch wir und der obgenannten unfer lieben Oheimen...
Page 110 - ... ingeuen vnde er die Ambacht lüde vnde alle jnwoner deffuluen flotes vnde Ambachtes darto ghehorende hulden vnd fweren laten, Alfo dat fy dat fulue Slott wulfebuttel met dem Ambachte vnde tobehorungen geruweliken jnn hebben vnde gebruken fchal, alfe lifftuchts recht is, efft wy hertog wilhelm von dodes wegen ueruellen, vngehindert uor vns ergnanten hertogen wilhelm, hertogen hinrik, vnfe eruen vnde nakomen, fo lange wente wy edder vnfe eruen der gnanten frawn...
Page 5 - Ludericcze ñamen zcu Bothil, das was am Montage achtage, febinczhen ochfen vnd drey vnd virczig kue vnd czwelf fwyne, das tetin die ludericzcze von Reynifberg vnd wedir darczu. Dor antwert wir Grafe vlrich czu, das wir vns myt den Luderyczen, die das tathen, nicht enwerren, vnd ift auch nicht gefchen zcu Reynfberg czu. Ouch meyne wir das wir vmb Botils wille nicht mogelich antwerthen, wenn es leith jn erem lande nicht etc.
Page 243 - ... heimlichen oder öffentlichen oder den (einen geftaten das zutun in dheinerlei wife vnd in auch kein gleyt geben noch geben laffen, denn nach Innhalt vnd. aufzTveifung vnnfer eynung ongeuerde. Wer aber das vnnfer eins manne oder vnderfaffen einer oder mer, oder funft ymant vnder...

Bibliographic information