Wie Russland europäisch wurde: Studien zur Kulturgeschichte

Front Cover
Veit, 1885 - Russia - 514 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 489 - Menschenaltern verfolgt hat: Vernichtung der lokalen und Klassenunterschiede; Gleichheit, Uniformität der Gesellschaft. Ich sehe nicht ein, weshalb dieser unbesonnene Liberalismus auf einen Staat mit Verachtung hinabblickt, der ihm voraus ist um ein erhebliches Stück zum Ziele hin, nach dem Beide streben. Die Gleichheitshelden sollten vielmehr von den russischen Zaren zu lernen suchen, wie man die Gesellschaft zu erwürgen habe, um dann mit der gleichfarbigen Hammelheerde den allmächtigen sozialistischen...
Page 227 - So leerte er einstmals in Moskau, wohin er von Petersburg aus zu diesem Zweck gefahren war, die Kerker in ein paar Tagen von Hunderten Gefangener, und kehrte dann zufrieden zu den Festlichkeiten zurück, von denen er sich bei Peter beurlaubt hatte. Dieser Bluthund bildete die Spitze der grausigen Strafjustiz Peters. Erst im Jahre 1723 erhielt der Preobrashenski Prikas eine andere Organisation.
Page 119 - denke an unser früheres Leben; wir lebten mit Ruhm und befehligten über Tausende; nun gilt es munter das Unglück tragen. Schmerzt denn das? s' ist ja wie der Nadelstich eines Weibes." — Der Kopf ward ihm geschoren, dann kam eine Folter, die Niemand zu ertragen vermochte: der stete kalte Wassertropfen auf den Schädel; Stenka ertrug sie; dann kamen Stockschläge auf die Sohlen — Stenka schwieg. Am 6. Juli 1670 wurden die beiden Brüder endlich auf den Richtplatz zu Moskau geführt. Als das...
Page 140 - Moskau's wurden Galgen errichtet, die sich bald füllten. Auf den öffentlichen Plätzen wurde gerädert, gehenkt, geköpft, das Geschrei der Weiber und Kinder der Hingerichteten erfüllte die Luft. Peter sah zu Pferde dem Schauspiel zu oder legte selbst Hand an. Der Markt zu Moskau ward mit Balken belegt, aufweiche die Opfer reihenweise sich hinstrecken und die Köpfe dem Beile darbieten mussten.

Bibliographic information