Oesterreichische Zeitschrift für Berg- und Hüttenwesen-., Volume 35

Front Cover
F. Manz, 1887 - Mineral industries
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 305 - Verlag von Friedrich Yieweg & Sohn in Braunschweig. (Zu beziehen durch jede Buchhandlung.) Soeben erschien: Zweiter Ergänzungsband zu dem ausführlichen Handbuch der Eisenhüttenkunde von John Percy, M.
Page 133 - Niederschlag, welcher inderFolge en t wässert und allmählich in Hämatit, beziehungsweise Magnetit umgewandelt wird. Die Thatsache, dass die Erzlager in vielen Gebieten im selben Horizont mit Eruptivmassen auftreten, spricht für einen genetischen Zusammenhang und unter allen Erklärungsweisen empfiehlt sich die eben vorgebrachte wohl als die einfachste und zutreffendste. Das Eisenerz wäre zunächst als Exsudat aus den Eruptivmassen ausgeschieden , dann ausgefüllt und in der Folge entwässert...
Page 327 - The superior weight of the precious atoms would cause them to sink through the moist surrounding matters, till a hard layer was met with. The occurrence of this process would constantly add to the deposit, the gold always gravitating towards the bottom, quickly or slowly, according to circumstances.
Page 101 - Viewegr & Sohn in Braunschweig. (Zu beziehen durch jede Buchhandlung.) Soeben erschien vollständig: Die Metallurgie.
Page 105 - Überhaupt findet die Ausübung des Eigentumsrechts nur insofern statt, als dadurch weder in die Rechte eines Dritten ein Eingriff geschieht, noch die in den Gesetzen zur Erhaltung und Beförderung des allgemeinen Wohles vorgeschriebenen Einschränkungen übertreten werden.
Page 71 - Arsenigsäure äquivalente Menge Chamäleon von dem anfangs hinzugefügten Volum Chamäleonlösung ab , so ergibt der Rest multiplicirt mit dem Titer die Anzahl Milligramme Mangan in dem angewendeten Theil der Lösung. Hierbei ist der empirisch unter gleichen Umständen festgestellte Titer der Chamäleonlösung in Rechnung zu bringen. Will man den aus dem Eisentiter gerechneten theoretischen Titer verwenden, so wird...
Page 73 - Juli 1889, betreffend die Regelung der Verhältnisse der nach dem allgemeinen Berggesetze errichteten oder noch zu errichtenden Bruderladen.
Page 353 - Kohlenschiefer bezeichnen. Diese Schiefer mit ihrem braunen Striche und noch braun gefärbten Pflanzenresten verhalten sich zu der wahren, durch und durch schwarzen Steinkohle, wie die sogenannte Rothkohle (Charbon roux) der französischen Pulverfabriken zur schwarzen Holzkohle. Jene Schiefer sind die Producte einer unvollkommenen Verkohlung auf nassem Wege, wie die Rothkohle ein Product unvollkommener Verkohlung auf trockenem Wege ; beide sind also keine wirkliche Kohle , beide aber reicher an Wasserstoff...
Page 473 - Regierungsrathes taxfrei allergnädigst zu verleihen geruht. Seine k. nnd k. Apostolische Majestät haben mit Allerhöchster Entschliessung vom •24.
Page 353 - Vf., dass eine scharfe feste Grenze zwischen beiden an und für sich nicht bestehe; dass die genannte Cannel-Kohle zwar der wirklichen SteinkohlenFormation entstamme und Reste ihrer Pflanzen (Stigmaria) erkennen lasse, aber auch 0,25 — 0,70 Mineral-Bestandtheile enthalte und einen braunen Strich gebe, wie bituminöser Brand- oder Kohlen-Schiefer. „Diese Schiefer mit braunem Striche und...

Bibliographic information