Jahresbericht der Schlesischen Gesellschaft für Vaterländische Kultur, Volume 78

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 21 - Ihr führt ins Leben uns hinein, Ihr lasst den Armen schuldig werden, Dann überlasst ihr ihn der Pein Denn alle Schuld rächt sich auf Erden.
Page 36 - Astronomiae tamen studium maxime viret. Nec in tota Germania (ut ex multorum relatione satis mihi cognitum est) illo clarior reperitur"290.
Page 269 - Missverhältniss zu der Menge, wie dem weiten Kaliber der das Quellgebiet durchziehenden Rinnsale. Sobald also irgend welche locale Erkrankung den Lymphstrom vermehrt und beschleunigt — und das ist bei der diesem Lebensalter zukommenden Lebhaftigkeit aller...
Page 268 - Character, mit dem die Otitis media in den ersten Lebensjahren auszubrechen liebt. Schon als ich letztere vorhin schilderte, haben wir ja diese polsterartige Lockerheit der...
Page 67 - Venvendung nicht finden, hierbei eine wichtige mehr oder minder entscheidende Rolle. Man hat es durch gesteigerten Zusatz dieser Nährstoffe in der Gewalt, die Zygotenbildung zu fördern und zwar bis zu der mehr oder minder gänzlichen Unterdrückung der ungeschlechtlichen Sporangienträger. Die...
Page 253 - Dagegen ließen sich in dem dünnen grünlichen Eiter, welcher sich nach drei Wochen aus dem Drüsentumor entleerte, unverkennbare Streptokokken entdecken und in ansehnlicher Menge daraus züchten. Im Gegensatz zu dem Widerstande, welchen wir die unversehrte Cutis dem Eindringen des Tuberkelbacillus haben leisten sehen, zeugen von ihrer Durchlässigkeit für Staphylo- und Streptokokken die interessanten Versuche, welche Garre23) an seinem eigenen unverletzten Arme angestellt hat, sowie die unter...
Page 245 - Klarheit geschaffen, über jene Drüsenschwellungen, besonders der Halsgegend, welche von Alters her als schlagendstes Merkmal des ganzen Leidens und als dessen eigentlicher Mittelpunkt gegolten hatten, über das Wesen jener ,,Lymphome", deren anatomische Eigenschaften und Wandlungen Virchow in seiner Onkologie so meisterhaft geschildert hat1) Stand deren tuberkulöser Charakter erst einmal fest, so konnte man folgerichtig auch nicht umhin anzunehmen, dass die regionären Leiden, durch welche jene...
Page 267 - Localprozess, welcher uns doch von so vielerlei Kranken her bekannt ist, jungen und alten, kräftigen und schwächlichen, wohlhabenden und bedürftigen, gerade bei Kindern und vollends bei bestimmten Kategorien von Kindern ein eigenartiges Gepräge verleihen? Ich meine: Ja. Nach welcher Seite indess die hierüber anzustellenden Erwägungen uns weiterhin auch führen mögen, meine Herren, unter jeden Umständen muss uns Alle die Entschiedenheit stutzig machen, mit welcher so viele grade der erfahrensten...
Page 255 - ... bisher betrachteten Form zuweilen noch deutlich verfolgen lässt, so wird ihre Sonderstellung doch je länger, desto unverkennbarer. Einerseits vergrössern sich hier nämlich die Drüsen, indem sie zugleich eine immer festere, dabei aber gleichmässig resistente Beschaffenheit annehmen. Andererseits bewahren sie — ein Punkt, der besondere Beachtung verdient — ihre Grundform und damit glatte Umrisse, wie Oberflächen. Dadurch, dass nun immer mehr solcher Knoten stets dichter und dichter zusammenrücken,...
Page 244 - Erkenntniss, welche einzelne mit genialer Intuition begabte Männer, wie Laennec, allerdings schon sechzig Jahre zuvor sich selber errungen, Ändern gelehrt hatten, heute auf naturwissenschaftlich unanfechtbarem Grunde ruht. Seit die 1882 von Robert Koch...

Bibliographic information